Nachrichten

Tröstendes Zeichen der Solidarität - Evangelische Kirche und Bistum Trier laden zu Glockengeläut und Andacht

Trier – Die verheerende Flutkatastrophe hat viele Menschen in Rheinland-Pfalz schwer getroffen. Menschen sind gestorben oder werden vermisst. Häuser wurden weggeschwemmt, Existenzen zerstört. Die Aufräumarbeiten haben begonnen. Die betroffenen Menschen brauchen tätige Hilfe und konkrete Unterstützung ebenso wie das Gebet und tröstende Zeichen der Solidarität.

Die Unwetter-Katastrophe hat auch Gruiten im Kreis Mettmann stark getroffen und das historische Pfarrhaus überflutet. Foto: Hanno Nell

Aus diesem Grund werden am kommenden Freitag, 23.07.2021, um 18 Uhr in vielen Kirchen im Evangelischen Kirchenkreis Trier wie auch im Bistum Trier die Glocken läuten - und Andachten gefeiert. Die zentrale Andacht für den Evangelischen Kirchenkreis Trier sowie das Bistum Trier wird um 18 Uhr im Trierer Dom stattfinden (Anmeldung unter www.dominformation.de) unter der Leitung von Weihbischof Franz Josef Gebert und Superintendent Dr. Jörg Weber.

Im Evangelischen Kirchenkreis Trier sind zudem an folgenden Orten Andachten vorgesehen:

Evangelische Kirchengemeinde Gerolstein: Die Glocken der Erlöserkirche in Gerolstein läuten um 18 Uhr.

Evangelische Kirchengemeinde Kleinich: Andacht um 18 Uhr in der Evangelischen Kirche von Kleinich, Ortsstraße 1, 54483 Kleinich.

 

Evangelische Kirchengemeinde Konz-Karthaus: Die Glocken läuten - und um 18 Uhr lädt die Kirchengemeinde Konz zum Zoom-Abendgebet, Zugangslink auf der Homepage der Kirchengemeinde unter www.evangelisch-konz.de.

Evangelische Kirchengemeinden Mülheim und Veldenz: In allen sechs Kirchen läuten die Glocken - die evangelischen Kirchen in Mülheim, Andel, Veldenz, Burgen und Gornhausen sowie die Simultankirche Brauneberg werden zu hören sein.

Evangelische Kirchengemeinden Rhaunen-Hausen-Sulzbach sowie Hottenbach-Stipshausen
: Die Glocken aller sieben Kirchen im Pfarrverbund läuten - und um 18 Uhr findet eine zentrale Andacht in der Evangelischen Kirche in Rhaunen, Schustergasse 3, 55624 Rhaunen, statt.

Evangelische Kirchengemeinde Thalfang-Morbach: Die Glocken läuten am Freitag um 18 Uhr- Die Gemeinde lädt zur Andacht um 18 Uhr am Sonntag, 25.07.2021, in der Evangelischen Pfarrkirche zu Thalfang, Kirchgasse 4, 54424 Thalfang, weitere Informationen dazu auf der Homepage der Kirchengemeinde unter www.kgtm.de.

Ein Entwurf für eine Andacht aus Anlass der Flutkatastrophe steht zur Verfügung. Am Freitag, 23. Juli, um 18 Uhr besteht außerdem auf der Startseite von ekir.de die Möglichkeit, die Andacht - aufgezeichnet in der Christuskirche in Ratingen-Homberg - mitzufeiern.


JR/Pressestelle Bistum Trier / ekkt.de / ekir.de


Bookmark and Share