----------------------------------------
Ehrenamt

----------------------------------------
Migrationsfachdienst für Trier

----------------------------------------
Migrationsberatung für Erwachsene

----------------------------------------
...für Simmern/Kirchberg

----------------------------------------
Jugendmigrationsdienst

----------------------------------------
AMIF-Projekt: First Steps - Hilfen zur Unterstützung besonders Schutzbedürftiger Asylantragssteller

----------------------------------------
Ökumenische Beratungsstelle für Flüchtlinge, Psychosoziales Zentrum Trier

Ökumenische Beratungsstelle für Flüchtlinge - Psychosoziales Zentrum Trier

Die Ökumenische Beratungsstelle für Flüchtlinge - Psychosoziales Zentrum Trier ist eine Einrichtung des Diakonischen Werkes der Ev. Kirchenkreise Trier und Simmern-Trarbach und des Caritasverbandes für die Region Trier . Wir unterstützen, beraten und behandeln Flüchtlinge, die einen Asylantrag zum Schutz vor Bedrohung und Verfolgung gestellt haben und oftmals noch Jahre unter den Folgen von Entwurzelung und erlittener Traumata leiden. Bis zur Klärung des Bleiberechts ist auch der Aufenthalt in Deutschland von Unsicherheit, Angst vor Abschiebung und Perspektivlosigkeit geprägt.

Die Beratung ist kostenlos, konfessionsübergreifend und kann mit Hilfe von geschulten Dolmetschern muttersprachlich angeboten werden.

Unsere Angebote für Flüchtlinge, die in der Erstaufnahmeeinrichtung Trier oder in Kommunen des westlichen Rheinland-Pfalz wohnen:


· Beratung, Unterstützung und Information

zum Asylverfahren

zu ausländerrechtlichen Fragen

Kooperation mit Fachdiensten und Hilfe bei Behördenkontakten

psychosoziale und migrationsspezifische Beratung

Hilfen für geflüchtete Familien im schulischen Umfeld

Vermittlung in Krisensituationen


· Therapeutische Hilfen

Einzeltherapie mit Schwerpunkt der Traumafolgestörungen

körperorientierte Gruppengebote wie Yoga, Taji,

Psychoedukative Gruppe

psychologische Stellungnahmen

therapeutische Außensprechstunde n.V. in Daun, Bitburg, Büchenbeuren und Simmern


· soziale Gruppenangebote

Hip-Hop, Frauengruppe, Kreativprojekte, interkultureller Gemeinschaftsgarten


· Projekt medizinische Sprachmittlung


· Dolmetscherpool

zur Unterstützung der Angebote unserer Einrichtung

Innerhalb der Einrichtung wird das Projekt "First Steps - Hilfen zur Unterstützung besonders schutzbedürftiger Flüchtlinge" aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds der Europäischen Union gefördert. Dieses Projekt richtet sich an besonders schutzbedürftige, belastete Asylantragsteller, die der Region Trier zugewiesen wurden. Mit dem Projekt sollen die Belastungsfaktoren im Zusammenhang mit Migration für Schutzbedürftige entgegengewirkt werden. Projektlaufzeit: Juli 2018 bis Juni 2020

Wir sind Mitglied der bundesweiten Arbeitsgemeinschaft der psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer BAfF e.V.

Kontakt

Elke Hermes, Teamleitung

0651 9916367

hermes@diakoniehilft.de


Goos, Imke

0651 9910601

goos@diakoniehilft.de


Rempel, Lydia

0651 9910602

rempel@diakoniehilft.de


Roll, Trina

0651 9910600, 0160 97023140

roll@diakoniehilft.de


Jutz, Anna

0651 9910600, 01777709310

jutz@diakoniehilft.de


Ökumenische Beratungsstelle für Flüchtlinge - Psychosoziales Zentrum Trier

Dasbachstr. 21, 54292 Trier, 0651 99106 00


Standort Engelstrasse

Drehsen, Tobias

0651 2090064, 0160 97097851

drehsen@diakoniehilft.de


Wissemann, Melene

0151 29806276

wissemann@diakoniehilft.de


Ökumenische Beratungsstelle für Flüchtlinge - Psychosoziales Zentrum Trier

Engelstrasse 13, 54290 Trier, 0651 2090064

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds gefördert