Nachrichten

Gottesdienst zum Welt-Aids-Tag am 4. Dezember um 19 Uhr in der Kirche zum Erlöser (Konstantin-Basilika)

„Es ist für uns ein Zeichen von Solidarität der Kirchen, dass wir gemeinsam einen ökumenischen Gottesdienst zum Welt-Aids- Tag feiern", so Pfarrer Hans Edmund Kieren-Ehses und Pfarre­rin Kerstin König-Thul. „Mit dem Gottesdienst wollen wir auf die schwierige Situation der Betroffenen aufmerksam machen - nicht nur in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt", erklärt Dr. Barbara Detering-Hübner. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es wie immer ein Bei­sammensein im SchMIT-Z, Mustorstraße 4