Informationen zum P-Konto

(gültig ab Juni 2021)


Wie komme ich an mein Geld?

Wenn Ihr gepfändetes Konto in ein P-Konto umgewandelt ist, können Sie über Ihre Geldeingänge jeder Art bis zu einem Betrag von 1.259,99 € (Sockelfreibetrag) verfügen.

Ich bekomme mehr als 1.259,99 € auf mein Konto überwiesen. Ist das Geld dann weg?

Das ist so! Der Sockelfreibetrag kann aber erhöht werden, wenn Sie gesetzliche Unterhaltspflichten haben und erfüllen. Der Sockelfreibetrag von 1.259,99 € erhöht sich dann

  • bei einer weiteren Person um 471,44 €
  • bei jeder weiteren Person um jeweils 262,65 €

Der 3.840,08 € übersteigende Betrag ist voll pfändbar.

Dem Kindergeldberechtigten kann das Kindergeld zusätzlich freigegeben werden.

Pfändungstabelle