Seniorenarbeit

Besuchsdienstkreis

Um den älteren Gemeindegliedern zu zeigen, dass die Gemeinde sie nicht vergisst, werden die Geburtstagskinder ab 70 bzw. 75 Jahren besucht. Während das Pfarrerehepaar zu den runden Geburtstagen und ab 90 Jahren jährlich gratuliert, übernehmen an den anderen Geburtstagen Ehrenamtliche diese schöne Aufgabe. Dazu gibt es einen Besuchsdienstkreis, der vom Pfarrerehepaar begleitet und zugerüstet wird.

Kontakt: Pfr. Erik Zimmermann, Hauptstraße 7, 55758 Hottenbach, Tel.: 06785 /220.

Kreis 60 Plus

Der Kreis 60 Plus in Hottenbach ist ein quicklebendiger Kreis von Seniorinnen und Senioren, der sich an jedem zweiten Mittwoch im Monat trifft. Es werden regelmäßig Referentinnen und Referenten zu Vorträgen eingeladen. Dazu sind auch Nichtmitglieder herzlich willkommen. Daneben gibt es immer wieder interessante Halbtagesausflüge.

Kontakt: Ursula Stützel, Ringstraße 6, 55758 Hottenbach, Tel.: 06785 / 323.

Ök. Seniorenclub

Der ökumenische Seniorenclub in Stipshausen besteht seit 1976 und wendet sich an die evangelischen und katholischen Gemeindeglieder. Die Senioren treffen sich an jedem letzten Mittwoch des Monats im Gemeindehaus zum geselligen Miteinander. Es wird erzählt, unterhalten, gespielt, gesungen und miteinander Kaffee getrunken.

Kontakt: Marie Luise Hoffmann, Schulstr. 5, 55758 Stipshausen.

Seniorengymnastik

In Hottenbach trifft sich montags, 17.00 Uhr, die Seniorengymnastik zum Turnen im Gemeindehaus. Bewegung hält bekanntlich fit im Alter. Inzwischen nehmen auch Gemeindeglieder aus Asbach und Hellertshausen an den Gymnastikstunden teil.

Kontakt: Anne Tatsch-Fink, Hauptstr. 57, 55758 Stipshausen, Tel.: 06544 / 9430.