Nachrichten

Aus Fremden können Freunde werden

Wittlich - Unter diesem Motto stellte am Sonnabend, 26.08.2017, in der Evangelischen Christuskirche in Wittlich der bekannte Remscheider Kirchenmusiker Christoph Spengler neue Gemeindelieder. Mit seiner Band und Gesangsgruppe lud er nicht nur zum Zuhören ein, es durfte natürlich auch kräftig mitgesungen werden.

Insgesamt 16 neue Lieder wurden dargeboten, viele gingen zu Herzen oder machten nachdenklich. Das Konzert am Vorabend des ersten ökumenischen Gemeinde(n)fest der Evangelischen Kirchengemeinde und der Katholischen Pfarreiengemeinschaft Wittlich stimmte vorzüglich auf den nächsten Tag ein.

Christoph Spengler wurde 1969 in Wermelskirchen in eine Pfarrersfamilie hineingeboren, schon zu Beginn der Grundschule begann er mit seiner musikalischen, instrumentellen Ausbildung. Als Jugendlicher erweiterte er sein Können auch in Richtung "Komposition", nahezu folgerichtig studierte er Kirchenmusik an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf. In den vergangenen gut 20 Jahren war Spengler häufig auch international tätig, ob als Komponist, Dirigent oder Musiker.

In diesem Jahr komponierte Christoph Spengler das Mottolied "Ich bin vergnügt, erlöst, befreit" (Text: Hanns-Dieter Hüsch) für das Reformationsjahr für die Evangelische Kirche im Rheinland.


Bookmark and Share