Coronavirus: Wichtiger Hinweis zu den Angeboten und Veranstaltungen der Diakonie

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Grund der Vorsichtsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Verbreitung des Corona-Virus ist aktuell nur eine Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail möglich. Bitte melden Sie sich telefonisch unter der 0651 20900-50 oder senden Sie uns eine Mail an info@diakoniehilft.de

Leider müssen wir auch unsere Gruppenangebote sowie alle anderen Veranstaltungen bis zum 18.05.2020 absagen.

Ausgewählte Veranstaltungen werden digital durchgeführt. In diesem Fall erhalten Sie Informationen zum Ablauf.

In Krisensituationen stehen wir Ihnen in Einzelfällen weiterhin für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns trotzdem vorher telefonisch.

Bitte beachten Sie, dass der Zugang nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung gestattet ist.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

____________________________________________________________

Ladies and Gentlemen,

due to the precautions taken in connection with the spread of the corona virus, it is currently only possible to contact us by telephone or e-mail. Please contact us by telephone on 0651 20900-50 or send us an e-mail to info@diakoniehilft.de

Unfortunately we also have to cancel our group offers and all other events until 18th May 2020.

Selected events are carried out digitally. In this case you will receive information about the process.

In crisis situations we are still available for a personal conversation in individual cases. Please contact us beforehand by phone.

Please note that access is only permitted with a mouth and nose cover.

Thank you for your understanding!

Nachrichten

Vielfalt in der Mitarbeiterschaft schon üblich – Diakonie RWL sieht Einstellungspraxis vom Europäischen Gerichtshof bestätigt

Düsseldorf/Münster, 17. April 2018. Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum kirchlichen Arbeitsrecht sieht das Diakonische Werk Rheinland-Westfalen-Lippe die Einstellungspraxis in vielen seiner rund 5.000 diakonischen...



Diakonie: Im Zweifel Vorrang für Kindeswohl vor Ordnungspolitik

Mainz (16. März 2018). Der aktuelle Vorstoß des Landkreistages Rheinland-Pfalz im Hinblick auf eine generelle medizinische Untersuchung bei jungen Geflüchteten, stößt bei der Arbeitsgemeinschaft Diakonie in Rheinland-Pfalz auf...



Komptenzzentrum Rückkehr nun auch in Thüringen aktiv

Das „Kompetenzzentrum Rückkehr“ beim Diakonischen Werk der Ev. Kirchenkreise Trier und Simmern-Trarbach, welches seit 2005 in Rheinland-Pfalz erfolgreich die Behörden und Nichtregierungsorganisationen bei allen Fragen rund um die...



Grundkurs 2018 zum Betreuungsrecht

Der Betreuungsverein der Diakonie macht auf den Grundkurs im Betreuungsrecht 2018 aufmerksam. Dieser findet in diesem Jahr beim Betreuungsverein der Lebenshilfe in Kastellaun an sechs Mittwochabenden vom 11.04.2018 bis zum...



Thesen- und Diskussionspapier "Rückkehrmanagement gefährdet Flüchtlingsschutz"

Am 1. März 2018 hat die Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe das im Fachverband Migration und Flucht der Diakonie RWL gemeinsam erarbeitete Thesenpapier "Rückkehrmanagement gefährdet Flüchtlingsschutz" und das die Thesen...



Treffer 31 bis 35 von 439