Fluthilfe-Regionalteam beim Diakonischen Werk der Kirchenkreise Trier und Simmern-Trarbach

In Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk Rheinland-Westfalen-Lippe und der Diakonie Katastrophenhilfe sind in allen von der Flutkatatstrophe betroffenen Gebieten Fluthilfe-Regionalteams installiert worden.
Am 15.10.2021 hat das Fluthilfe-Regionalteam beim Diakonischen Werk der Kirchenkreise Trier und Simmern-Trarbach seine Tätigkeit aufgenommen. Dieses besteht aus erfahrenen Sozialarbeitern, deren Aufgabe es ist, den Betroffenen bei der materiellen und psychosozialen Bewältigung der Katastrophe zur Seite zu stehen. Besonders hilfreich ist für uns ein bestehendes Netzwerk zu Dolmetschern für ausländische MitbürgerInnen. > mehr Informationen


Coronavirus: Wichtiger Hinweis zu den Angeboten und Veranstaltungen der Diakonie

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Grund der Vorsichtsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Verbreitung des Corona-Virus bitten wir weiterhin zunächst um eine Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail, wenn Sie ein Anliegen an uns haben. Bitte melden Sie sich telefonisch unter der 0651 20900-50 oder senden Sie uns eine Mail an info@diakoniehilft.de

Gerne stehen wir Ihnen auch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns trotzdem vorher telefonisch, um Ihr Anliegen zu besprechen und den Zugang in unsere Beratungsstellen planen zu können.

Bitte beachten Sie, dass der Zugang nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung gestattet ist.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

____________________________________________________________

Ladies and Gentlemen,

due to the precautions in connection with the spread of the Corona virus, we continue to ask you to contact us by phone or e-mail if you have any concerns. Please call 0651 20900-50 or send us an e-mail to info@diakoniehilft.de

We are also happy to be at your disposal for a personal discussion. Nevertheless, please contact us beforehand by telephone in order to discuss your request and plan access to our advice centres.

Please be aware that entrance is only permitted with use of a mask.

Thank you for your understanding!

____________________________________________________________


Aktuelle und hilfreiche Informationen rund um das Thema Corona finden Sie auch auf dem Diakonie Infoportal:

https://www.diakonie.de/coronavirus-hilfe-und-infos

 

 


Jahresprogramm Vielfalt Plus 2022

Das EU-geförderte Projekt Vielfalt Plus bietet pädagogischen Fachkräften, Ehrenamtlichen und Teams Fortbildungen zu interkulturellen Fragestellungen.

Die Schulungen von Vielfalt Plus befähigen zum interkulturellen Dialog, reflektieren pädagogisches Handeln sowie die eigene kulturelle Prägung und analysieren kulturelle Sozialisationsfaktoren.

Vielfalt Bonus: Unsere Absolvent_innen können sich bei interkulturellen beruflichen Herausforderungen für eine kostenlose Fallberatung an uns wenden.

Zur Homepage: https://vielfalt-plus.de/

Jahresprogramm Vielfalt Plus 2022
Fortbildungen Vielfalt Plus Ehrenamt

Nachrichten

Glühwein-Activity Diakonisches Werk und Lions Club Trier-Basilika

Am Freitag, 21.11. und am Samstag, 22.11. werden das Diakonische Werk Trier und der Lions Club Trier-Basilika gemeinsam Glühwein in der Fußgängerzone Trier anbieten (Passage neben Galeria Kaufhof, Fleischstraße). Der Reinerlös...



wellcome in Simmern

wellcome, das ist praktische Hilfe für junge Familien - und die gibt es jetzt auch in Simmern.



Kreativität und Ausdauer gesucht!

Am 20. November besichtigte eine Gruppe Jugendlicher in Begleitung von Lena Born, Mitarbeiterin des Jugendmigrationsdienstes des Diakonischen Werkes Trier und Simmern-Trarbach gGmbH das mittelständische Unternehmen Alutecta in...



„Ein Wochenende für die ganze Familie“ – Familienfreizeit vom 21. bis 23. Juni 2013 in Traben-Trarbach

Der Migrationsfachdienst des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirchenkreise Trier und Simmern-Trarbach war mit Familien mit Migrationshintergrund auf einer Familienfreizeit in Traben-Trarbach.



Migrantinnen und Migranten zu Gast im Mainzer Landtag

Mainz ist die Stadt, in der die Landespolitik gemacht wird. Dies war auch besonders interessant für die ca. 40 Migranten und Migrantinnen des Rhein-Hunsrück-Kreises. Die Fahrt wurde am 07. Mai 2013 im Rahmen des EIF Projektes...



Treffer 56 bis 60 von 153