Nachrichten

Vorsorgevollmacht - Richtig handeln im Ernstfall: Seminarreihe des Betreuungsvereins der Diakonie

Trier – Der Betreuungsverein im Diakonischen Werk des Evangelischen Kirchenkreises Trier e.V. bietet eine zweiteilige Seminarreihe an zu dem Thema „Vorsorgevollmacht – Richtig handeln im Ernstfall“. Zu Beginn steht ein Seminarabend am Donnerstag, 20. August 2020, von 18 bis 20 Uhr im Diakonischen Werk Trier, Theobaldstraße 10, 54292 Trier, mit einer „Allgemeinen Einführung in die Voraussetzungen für das Tätigwerden eines Bevollmächtigen und dessen Aufgaben“. Am Donnerstag, 28. August 2020, geht es um das Thema „Die Personenfürsorge und weitere persönliche Angelegenheiten sowie Vermögens- und Behördenangelegenheiten“.

(c) stock.adobe.com - highwaystarz

Für viele Menschen ist es selbstverständlich, im Falle einer durch die Folgen eines Unfalls, einer schwerwiegenden Erkrankung oder auch bei Nachlassen der geistigen Kräfte im Alter eingetretenen Geschäfts- oder Handlungsunfähigkeit für Verwandte, im Freundeskreis, für Nachbarn oder für Arbeitskollegen notwendige Entscheidungen und Veranlassungen zu treffen. Immer mehr Menschen nutzen daher notariell oder privat errichtete Vorsorgevollmachten. Im Ernstfall stellen sich den Bevollmächtigten dann viele Fragen: Was bedeutet die Vollmacht konkret und zu welchen Rechtgeschäften berechtigt sie? Welche Rechten und Pflichten sind bei der Vollmachtausübung zu beachten? Wem gegenüber besteht Rechenschaftspflicht, wer haftet bei etwaigen Fehlern? Wie kann das Vollmachtverhältnis seitens des Vollmachtgebers oder der Vollmachtnehmer beendet werden?

Ziel der Seminarreihe ist es, den Vorsorgebevollmächtigten ausreichend Kenntnisse über die Bedeutung und den Inhalt ihrer Aufgaben zu vermitteln und ihnen für die Wahrnehmung dieser verantwortungsvollen Tätigkeit im Einzelfall Sicherheit zu geben.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Betreuungsverein im Diakonischen Werk des Evangelischen Kirchenkreises Trier e.V.,
Theobaldstraße 10, 54292 Trier, Telefon 0651-20 900 44, Fax 0651-20 900 39,
E-Mail: btv.trier@diakoniehilft.de, Homepage: www.diakoniehilft.de