Nachrichten

Zukunft gesichert: Für die Unterstützung von Familien erhält wellcome-Trier eine Förderung der Stiftung Zukunft - Familie Simon

Seit über sieben Jahren entlasten die wellcome-Ehrenamtlichen in Trier und Umgebung Eltern, die sich nach der Geburt eines Kindes Unterstützung wünschen. Nun erhielt das Team eine Förderung von der Stiftung Zukunft - Familie Simon in Höhe von 3000 Euro. Die Stiftung fördert in den Jahren 2017 und 2018 alle 9 wellcome-Teams in Rheinland-Pfalz.

© S.Kobold - Fotolia.com

Dr. Stefan Stolte, Mitglied der Geschäftsleitung des Deutschen Stiftungszentrums, der die Förderung betreut, informierte sich in Mainz beim Treffen der wellcome-Koordinatorinnen persönlich über die praktische Arbeit der Teams mit den Familien und die Verwendung des Geldes. In Trier wird die Förderung vor allem zur Unterstützung von Ein-Eltern-Familien und Familien mit geringen Einkommen eingesetzt.

Gudrun Zimmermann, wellcome-Koordinatorin in Trier „Die wellcome-Ehrenamtlichen unterstützen Familien primärpräventiv in einer Phase des Umbruchs. Die Nachfrage steigt stetig, daher freuen wir uns besonders, dass ihr Engagement so großzügig gewürdigt wird und danken der Stiftung Zukunft - Familie Simon ganz herzlich dafür.“

wellcome vermittelt Ehrenamtliche an alle Familien, die sich im ersten Jahr nach der Geburt eines Kindes Unterstützung wünschen, etwa weil ein Netzwerk vor Ort fehlt, die Großeltern nicht „um die Ecke“ wohnen oder der Vater keine Elternzeit mehr hat. In Trier sind derzeit 20 Ehrenamtliche für wellcome aktiv. Allein im vergangenen Jahr haben sie 28 Familien mit insgesamt fast 500 Sunden ihrer Zeit unterstützt. Die Förderung durch die Stiftung Zukunft – Familie Simon ist eine ganz besondere Wertschätzung für deren Engagement und sichert die Arbeit vor Ort für 2 Jahre.

Die Stiftung Zukunft - Familie Simon konnte außerdem für die Förderung der Struktur von wellcome gewonnen werden: Zusätzlich zur Unterstützung der 9 Teams finanziert die Stiftung die Landeskoordination in Rheinland-Pfalz, die für die landesweite Qualitätssicherung, Beratung und Netzwerkarbeit von wellcome verantwortlich ist.

Über wellcome – Praktische Hilfe nach der Geburt

   wellcome wurde 2002 gegründet

   organisiert Praktische Hilfe nach der Geburt durch Ehrenamtliche

   ist ein Angebot für alle Familien

   aktuell rund 250 wellcome-Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz

   Bundesweit fast 4.300 wellcome-Ehrenamtliche und über 4.500 betreute Familien im Jahr 2016

   Schirmherrschaft bundesweit: Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel

   Schirmherrschaft Rheinland-Pfalz: Anne Spiegel, Ministerin für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz in Rheinland-Pfalz

Kontakt:        

Gudrun Zimmermann, wellcome-Koordinatorin

Diakonisches Werk

Theobaldstr.10

Telefon: 0651/ 20 900 53

E-Mail: trier@wellcome-online.de

www.wellcome-online.de