Nachrichten

Diakonisches Werk beim 5. Markt der Möglichkeiten vertreten

Trier - Mit einem großen Stand war das Diakonische Werk der Evangelischen Kirchenkreise Trier und Simmern-Trarbach gGmbH beim „5. Markt der Möglichkeiten“ am 2. September 2012 präsent.

Etliche Interessierte informierten sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über die Möglichkeiten, ehrenamtlich tätig zu werden. Auch die Geschäftsleitung des Diakonischen Werkes stand den Interessierten Rede und Antwort und zeigte unter anderem die Möglichkeiten einer ehrenamtlichen Mitarbeit im Betreuungsverein, bei Wellcome und in der Ehe-Familien-Lebensberatung auf. 

Markt der Möglichkeiten

Der Markt der Möglichkeiten, der bereits zum fünften mal stattgefunden hat, wirbt für das Ehrenamt und bietet Vereinen, Einrichtungen und Institutionen die Möglichkeit, sich und die eigene Arbeit vorzustellen. Schirmherr ist Triers Oberbürgermeister Klaus Jensen. Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Ehrenamtsagentur, City-Initiative, der Selbsthilfekontaktstelle (Sekis), des Kreismusikverbands Trier-Saarburg und des Trierer Mehrgenerationenhauses.