Nachrichten

Sparkasse Trier fördert die Arbeit des Diakonischen Werkes

Trier - Die Sparkasse Trier hatte 15 Vertreterinnen und Vertreter aus gemeinnützigen Institutionen und Vereinen eingeladen, um deren helfende und sozial fördernde Arbeit zu würden und mit einem speziellen Fördergeld zu unterstützen - darunter das Diakonische Werk der Evangelischen Kirchenkreise Trier und Simmern-Trarbach gGmbH.

Desweiteren unterstützt die Sparkasse unter anderem die AIDS-Hilfe Trier e. V., den Caritasverband für die Region Trier e. V., den Hospiz-Verein Trier e. V.
die Kinder- und Jugendhilfe Palais e. V.,  den Malteser Hilfsdienst e. V. sowie den Sozialdienst Katholischer Frauen e. V. und den Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer Saarburg e. V..

Die Arbeit all dieser Vereine verdiene großes Lob, Respekt und Anerkennung. Sie alle stellten einen repräsentativen Querschnitt der Organisationen dar, die jährlich aus diesem „Spendentopf“ der Sparkasse gefördert würden. In einer kleinen Feierstunde wurden die ausgewählten Vereine und Institutionen gewürdigt und erhielten persönlich ihren Förderbetrag - insgesamt sind es rund 58.200 €.

Zusammen kommt dieser Spendentopf aus der Lotterie der Sparkasse, dem "PS-Los-Sparen" - von jedem Los, das hier verkauft wird, fließen 25 Cent in den Reinertrag, der gemeinnützigen Zwecken zugute kommt. Aus diesem „Topf“ fördert die Sparkasse.

Für das gesamte Jahr stehen der Sparkasse in 2012 etwa 430.000 Euro aus dem PS-Reinertrag zur Unterstützung verschiedener Projekte im Landkreis Trier-Saarburg und der Stadt Trier zur Verfügung. Zusammen mit den Spenden aus dem „zentralen Spendentopf“ und den Sponsoring-Maßnahmen sowie den drei Stiftungen der Sparkasse, der Kulturstiftung Sparkasse Trier, der Jugend- und Sportstiftung der Sparkasse Trier und der Stiftung „Partner für Schulen in Trier und im Landkreis Trier-Saarburg" ist die Sparkasse Trier einer der größten Förderer von Kultur, Jugend, Sport, Bildung und Sozialem in der Region Trier.

Weitere Informationen

www.sparkasse-trier.de