Webandacht

###SHOW_SUBSCRIBE_BTN## ###SHOW_MODERATE_BTN##
Archive:
 
  • Leicht und Schwer

    Wenn ich in mein Bücherregal im Pfarrdienstzimmer schaue, sehe ich dort Bücher mit Titeln wie: "Erklärt. Kommentar zur Zürcher Bibel." Oder ein Gebetsbuch "Worte finden".

    More...
  • Palmsonntag

    Palmsonntag: Der Name ist Programm. Er bezieht sich darauf, dass die große Menge der Besucher des Passahfestes in Jerusalem Palmzweige auf den Weg wirft, um Jesus zu begrüßen.

    More...
  • Joggen und Glauben

    Seit ein paar Wochen gehe ich zum ersten Mal seit Jahren wieder regelmäßig joggen. Früher gehörte das Laufen mehr zu meinem Alltag.

    More...
  • Valentin und die Singlebörse

    Neulich ein Videotelefonat mit meinem Patenkind und den Eltern. Wir albern rum, sie erzählt, geht weg, wenn der Erwachsenenkram langweilig wird. Plötzlich taucht sie wieder auf."Du bist doch kein Single!", sagt die 9-Jährige.

    More...
  • Barmherzigkeit und Gerechtigkeit

    In der Not ist sich jeder selbst der Nächste. Diese Lebensweisheit ist mir eingefallen, als ich in den Nachrichten aus der Wirtschaft die Warnung vor "Impfnationalismus" gehört habe.

    More...
  • Vorsatz: Barmherzigkeit

    Neues Jahr, erste Videokonferenz. Albern wähle ich als Hintergrundbild einen Süßigkeitenteller. Die Kollegen kommen zusammen, ein digitales "Frohes Neues!" erfüllt das Arbeitszimmer.

    More...
  • Ich bin da

    Liebe Menschen, es tut mir so leid! Es zerreißt mir das Herz - Eure Schmerzen, Eure Tränen, Eure Fragen. Als ich Euch die Augen gegeben habe, da habe ich mir gewünscht, dass ihr die Schönheit der Welt sehen werdet. Alle Farben der Blumen und 47 Töne Grau.

    More...
  • Kein Advent? Doch!

    Keine Grombereschniedscher mit Glüchwein auf dem Weihnachtsmarkt. Kein lebendiger Adventskalender in der Gemeinde wie sonst. Kein... ich könnte die Liste fortführen. Aber: ich habe keine Lust darauf, zu überlegen, was alles nicht geht.

    More...
  • Trauer und Trost

    An diesem Sonntag wird in der Evangelischen Kirche der Verstorbenen des zu Ende gehenden Kirchenjahres gedacht.

    More...
  • Sack und Asche

    Der Weltuntergang ist nahe. Das Gefühl kenne ich, seit ich denken kann. Als ich sechs war, waren die Sandkästen für eine Weile gesperrt und auch der letzte kapierte durch Tschernobyl die Gefahr von Atomkraft.

    More...