Webandacht

###SHOW_SUBSCRIBE_BTN## ###SHOW_MODERATE_BTN##
Archive:
 
  • Engel

    Das Minchen und ich kommen von der Krabbelgruppe. Wir haben kleine, gelbe Papierengel gebastelt. Um ihn nicht zu verknicken, setze ich das geflügelte Wesen auf's Kinderwagendach. Kaum liegt das Minchen derart bewacht in ihrem Wagen, schließt sie selig die Augen und schlummert ein.

    More...
  • Kura skymning - Dämmerung sitzen

    Im Schwedischen gibt es einen schönen Ausdruck, der schwer zu übersetzen ist: Kura skymning. Kura heißt so etwas wie "kauern", "hocken", skymning heißt Dämmerung. Aber kura skymning ist auch nichts, worüber man groß redet. Man tut es. Ungeplant.

    More...
  • Ein neues Jahr

    Wie haben Sie die Weihnachtstage verbracht? Haben Sie alleine gefeiert oder im Kreise der Familie, zu Hause oder im Urlaub? Es gibt viele Möglichkeiten, die Geburt Jesu zu feiern. Für viele gehört der Besuch von Verwandten dazu.

    More...
  • Selbstwertgefühl

    "In diesem Buch erfahren Sie nicht, wie sie noch schöner und erfolgreicher werden. Auch nicht, wie sie es schaffen können, in noch kürzerer Zeit noch besser zu leben." Na, das ist doch mal ein Buchanfang, habe ich mir gedacht.

    More...
  • Senior Moments

    Im amerikanischen Englisch gibt es den schönen Ausdruck "senior moments". In Anlehnung an altersbedingte Gedächtnislücken beschreibt er unsere alltägliche Vergesslichkeit - letztlich unabhängig vom Alter. Klar, wir vergessen Sachen: Namen, Worte.

    More...
  • Erneuerung

    Loslassen tut weh. Wenn man jemanden gehen lassen muss, den man sehr mochte. Wenn ein lieb und teuer gewordener Ort irgendwann nicht mehr erreichbar ist. Wenn man Aufgaben nicht mehr so wahrnehmen kann, wie man es für gut und richtig und verantwortungsvoll erachtet.

    More...
  • Chillen

    "Ey Digga, chill ma!", ruft jemand. Was ist passiert? Auf einer verkehrsberuhigten Straße gehen drei Schüler durch die Stadt. Von hinten kommt ein Radfahrer und schlängelt sich mal eben zwischen Bordstein und einem der Schüler durch. Dabei rempelt der Radfahrer den Schüler an.

    More...
  • Schluss mit dem Aufschieben!

    In meinem Bücherregal steht ein Buch mit dem Titel "Schluss mit dem ewigen Aufschieben". Gekauft habe ich es am Ende meines Studiums vor acht. Damals hatte ich mich nach einigen Enttäuschen über meine eigene Aufschieberitis sogar auf den Weg zu einer psychologischen gemacht.

    More...
  • Alles voll

    Es liegt alles voll.

    More...
  • Hitzesommer

    Die Hitze macht nicht nur Menschen zu schaffen, die Natur leidet auch. Über die Ursachen gehen die Meinungen auseinander.

    More...