Webandacht

###SHOW_SUBSCRIBE_BTN## ###SHOW_MODERATE_BTN##
Archive:
 
  • Na, dann mach ich eben…

    Meine Tankfüllung geht zu Ende. Ich muss als Mitglied einer Prüfungskommission zu einer Gottesdienstprüfung. Das schaffe ich rechtzeitig, außer vorher zu tanken. Dann eben danach. Kurz vor dem Gottesdienst will ich meinen Geldbeutel einstecken, um am Ende etwas zu spenden.

    More...
  • Frauenpower

    An diesem Wochenende steht geballte Frauenpower im Mittelpunkt des Interesses: Freitags der Weltgebetstag der Frauen (WGT) und am Samstag der Internationale Frauentag. Dieses Jahr liegen beide Veranstaltungen nahe beisammen.

    More...
  • Kein Karnuffel sein!

    Letzten Sonntag vor dem Gottesdienst in der Sakristei. „Du, heute machen wir im Kindergottesdienst etwas, nicht so biblisches.“ – „Oh, jetzt bin ich gespannt, was denn?“. „Wir reden über Karneval“, sagt meine Teamerin.

    More...
  • Üben üben üben

    Die Anleiterin bei meiner wunderbaren Rückengymnstik ist sehr realistisch und weiß, dass es in unserer Gruppe durchaus Menschen wie mich gibt, die nicht täglich Rückenübungen machen - obwohl das gut täte für eine aufrechte Haltung und gegen Versteifung und Schmerzen.

    More...
  • Rückwärts vorwärtsblicken

    Blicken Sie schon nach vorne auf 2020 oder eher zurück auf 2019? So verbinden wir uns ja mit Raum und Zeit - nach vorn oder zurückblickend. Mit Vorsätze: 2020 werde ich endlich ...

    More...
  • Erwartung

    Bald ist es soweit. Weihnachten. Nur noch wenige Tage. Zu keiner Zeit im Jahr gibt es soviel Erwartung. In den Köpfen. Und in den Herzen. Was kriege ich wohl geschenkt? Denken nicht nur die Kinder.

    More...
  • Bilder der Erinnerung

    Irgendwann lag auf meinem Schreibtisch ein Papierfoto mit meiner Oma und mir. Meine Kinder hatten es beim Stöbern in Fotoboxen gefunden und mir hingelegt. Meine Oma ist längst gestorben. Aber es war schön, mit einem Mal wieder ein Bild von ihr zu sehen. Sie war meistens gut gelaunt.

    More...
  • Friedensaugenblick

    Ich war gerade nach dem Studium frisch in der Gemeinde, als mein Mentor mich an einem Herbsttag losschickte, ein altes Ehepaar zu besuchen. Sie resolut wie eine Generälin, er schweigsam dahinter. Genauso war das Kaffeetrinken bis die Sahne fehlte und sie in die Küche aufsprang.

    More...
  • Eine Stunde Ruhe

    Eine Stunde Ruhe. Ohne dringende Mails aus dem Büro. Ohne Kinder, die an Dir zerren. Ohne WhatsApp von Freunden, die sofort beantwortet werden müssen. Eine Stunde Ruhe. Ohne Hausarbeit, die nach Erledigung schreit. Ohne einen Ehepartner, der Ansprüche an Dich stellt.

    More...
  • Wertvoll

    Sommerferien, war da was? Jetzt ist es September, der Urlaub ist gefühlt weit, weit weg. Und das Leben ist auf einmal wieder total stressig. 100 Nachrichten auf der Mailbox, Tausend Mails, Millionen WhatsApps. Und all die roten Zeichen auf dem Smartphone, die mir Ungelesenes signalisieren.

    More...