Nachrichten

Klänge der Stille - Zarte Musik und besinnliche Worte bei Kerzenschein zum Ewigkeitssonntag in Ehrang

Ehrang - Am Ewigkeitssonntag, dem 21. November 2021, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Ehrang im 17.00 Uhr zu einer besinnlichen Abendandacht mit Musik bei Kerzenschein in die Evangelische Kirche Trier-Ehrang ein.

Der Ewigkeitssonntag ist traditionell jener Sonntag des Kirchenjahres, an dem es im Besonderen um das Verhältnis zwischen der begrenzten irdischen Existenz des Menschen und der ewigwährenden Existenz Gottes geht. Gerade in der Stille des frühen Abends, im Schein der Kerze, bei zarter Musik bietet sich eine guter Weg, diesem Verhätnis nachzuspüren.

Die Musik, die uns auf diesem Weg begleiten wird, spielt Heiko Hansjosten auf einem Clavichord. Dieses Tasteninstrument ist ein heute nahezu unbekannter Vorläufer des modernen Klaviers und hatte seine Blütezeit vom 15. bis zum Ende des 18. Jahrhunderts. Seine Saiten werden durch Tangenten zum Klingen gebracht, die diese nur sehr zart berühren. Der Klang ist dadurch ganz leise und von großer Intimität. Pfarrerin Maren Vanessa Kluge rezitiert Lyrik zum Thema Vergänglichkeit und Ewigkeit.

Um Anmeldung wird gebeten - per Telefon im Gemeindebüro der Kirchengemeinde unter 0651 63242.

Weitere Informationen:
Evangelische Kirchengemeinde Ehrang
Gemeindebüro
Ehranger Straße 216,
54293 Trier
Telefon 0651 63242
Fax 0651 65427
ehrang@ekir.de


Bookmark and Share