Nachrichten

Getrennt – Getröstet: „Ich habe keinen Menschen!“

Trier. Ökumenischer Trostgottesdienst in „Zeiten der Trennung“ am Freitag, 6. Dezember 2019, um 19.15 Uhr in der Welschnonnenkirche Trier - Menschen brauchen Trost und Zuwendung, wenn Lebenspläne zerreißen, wenn liebe Menschen gehen, wenn die Liebe abhandenkommt, wenn Beziehungen brechen, wenn Trennung droht und ihr Schmerz an der Seele nagt.

Christus, der mitgehen und heilen will, bietet sein Wort und seinen Trost an. Klagen und Erinnern, Trauern und Hoffnung schöpfen vor Gott in Gebet, Betrachtung, Schriftlesung und Musik wollen Zuversicht und Trost erbitten: „…und führe zusammen, was (in mir) getrennt ist“.

Das Angebot steht allen Interessierten offen.

Freitag, 06.12.2019, 18.30 – 19.15 Uhr, Welschnonnenkirche Trier, Flanderstr. Informationen bei Johannes Rau, Fon: 0651 9794195, E-Mail: Johannes.Rau@Bistum-Trier.de, Veranstalter: Ökumenischer AK in Trier

 


Bookmark and Share