Nachrichten

Christen und Muslime laden zu einer Gedenkveranstaltung für die Opfer von Terror und Gewalt ein

Christen und Muslime laden zu einer Gedenkveranstaltung für die Opfer von Terror und Gewalt ein. Sie findet am Samstag, dem 30.03. um 13.00 Uhr auf dem Marktplatz in Wittlich statt. Die Terroranschläge von Neuseeland und Utrecht haben viele unschuldige Opfer gefordert. Diese Anschläge wollen auch das friedliche Zusammenleben von Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Religionen zerstören.

Weltweit fallen Menschen Terror und Gewalt zum Opfer. Mit dieser Veranstaltung gegen Terror und Gewalt lädt der "Runde Tisch Christen und Muslime im Bereich Trier" dazu ein, den Opfern von Terror und Gewalt gedenken. Die Gedenkveranstaltung will ein Zeichen setzen für das friedliche Zusammenleben von Menschen aus allen Religionen und Kulturen und gegen Hass, Gewalt und Intoleranz.

Der "Runde Tisch Christen und Muslime im Bereich Trier" entstand 2009 und besteht aus Vertreterinnen und Vertretern von Moscheegemeinden im Bereich Trier, des evangelischen Kirchenkreises Trier und des Bistums Trier.


Bookmark and Share