Nachrichten

2. Platz im Regionalentscheid Tennis

Die Jungen-Mannschaft des DBG hat beim Regionalentscheid Jugend trainiert für Olympia Tennis den hervorragenden zweiten Platz im Regionalentscheid erreicht. Nachdem schon die Vorrunde in Traben-Trarbach souverän gewonnen wurde, ging es im Regionalentscheid in Trier gegen die Schulen FWG, HGT, MPG und Gymnasium Saarburg.

Dabei kam es dann zu dem Endspiel zwischen unserer Mannschaft und dem Gymnasium Saarburg. Dort lagen wir schon weit vorn, als das Gymnasium Saarburg doch in sehr knappen Entscheidungen noch aufholen konnte und dann insgesamt gewann. So blieb am Ende leider nur der zweite Platz, der nicht zur Teilnahme am Landesfinale berechtigt. Insgesamt war es ein von allen Seiten fairer Wettkampf, der bei hochsommerlichen Temperaturen, den Schüler alles abverlangte und erst nach 8 Stunden Wettkampfzeit beendet war. Unsere Jungen (Finn Thiesen (7b), Jan-Philipp Hansen (7b), Jörn Molner (6a),Tim Hansen (6b)) zeigten eine bemerkenswert gute Wettkampfeinstellung. Bei den Wettkämpfen wurden die Schüler von Tims Vater, Herrn Hansen, betreut, dem wir hiermit auch recht herzlich für sein Engagement danken wollen. Wir freuen uns darauf auch nächstes Jahr diese Jungen wieder als Vertreter unserer Schule in den Wettbewerb zu schicken.


Bookmark and Share