Nachrichten

Lukas-Passion von Georg Philipp Telemann: Konzert in der Konstantin-Basilika

Trier - Am Sonntag, dem 4. März 2018 wird um 17 Uhr in der Ev. Kirche zum Erlöser (Konstantin-Basilika) die LUKAS-PASSION 1728 von Georg Philipp Telemann aufgeführt.

Zusammen mit dem Trierer Bachchor und dem Barockorchester "L´arpa festante" München auf historischen Instrumenten musiziert ein namhaftes Solistenensemble: Hans Jörg Mammel (Evangelist), Marcus Ullmann (Tenor), Thomas Laske (Bariton) und Joachim Höchbauer (Bass). Die Leitung hat Kirchenmusikdirektor Martin Bambauer.

Karten zu 26,- EURO / 13,- EURO (ermäßigt) zzgl. Vorverkauf sind im Vorverkauf erhältlich bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www.ticket-regional.de Die Abendkasse in der Basilika öffnet am 4.3. um 16 Uhr.

Georg Philipp Telemann hat in seiner Hamburger Zeit über 40 oratorische Passionen geschrieben, von denen heute noch 22 erhalten sind. Die vor 290 in der Hamburger Petrikirche erstmals aufgeführte LUKAS-PASSION ist ein selten zu hörendes, dabei ausgesprochen klangschönes und hochinteressant konzipiertes Werk.


Bookmark and Share