Nachrichten

Emotionale Bildung in unsicheren Zeiten: Neujahrsempfang mit Natalie Knapp

Trier - Am Montag, 12. September 2016, um 18 Uhr lädt der Evangelische Kirchenkreis Trier auch in diesem Jahr zu seinem Neujahrsempfang in der Evangelischen Kirche zum Erlöser, der Konstantin-Basilika in Trier ein. Thema des Abends ist "Mit der Unsicherheit Freundschaft schliessen. Emotionale Bildung in unsicheren Zeiten", Referentin ist Dr. phil. Natalie Knapp.

Bild: (c) Gaby Bohle

Knapp, geboren 1970, studierte Literaturwissenschaften, Religionsphilosophie und Religionsgeschichte. Sie promovierte in Freiburg i. Br. über Heidegger, Derrida und Rilke. Von 2001 bis 2013 arbeitete sie als Kulturredakteurin beim SWR. Seither lebt sie als freie Autorin und philosophische Beraterin in Berlin.

Natalie Knapp ist Gründungsmitglied des Berufsverbandes für philosophische Praxis, Mitglied verschiedener Expertengremien, hält Vorträge, leitet Seminare und Akademien. Bei Rowohlt erschienen ihre Bücher »Der unendliche Augenblick. Warum Zeiten der Unsicherheit so wertvoll sind« (2015), »Kompass neues Denken« (2013) sowie »Der Quantensprung des Denkens« (2011). Dr. Natalie Knapp referiert über „Mit der Unsicherheit Freundschaft schließen. Emotionale Bildung in unsicheren Zeiten“.

Im Anschluss an den Vortrag lädt der Kirchenkreis zu Snacks, Umtrunk und Gesprächen ein.

Kontakt:
Evangelischer Kirchenkreis Trier
Referat für Bildung, Kommunikation und Medien
- Öffentlichkeitsarbeit -
Engelstraße 12
D-54292 Trier
Fon: 0651 20900-71
Fax: 0651 20900-72
oeffentlichkeitsarbeit@ekkt.de


Bookmark and Share