Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Online-Spenden

#kirchevonzuhause

Gemeinden bei Instagram und Co

Superintendent Dr. Jörg Weber, Evangelischer Kirchenkreis Trier:
Instagram: supkultur.info

Evangelische Jugend im Kirchenkreis Trier:
Instagram: jugendreferattrier

Facebook: Jugend und Ehrenamt im Evangelischen Kirchenkreis Trier

Evangelische Kirchengemeinde Daun:
Instagram: ev_kirche_daun

Evangelische Kirchengemeinde Ehrang:
Instagram: evangelisch_ehrang
Facebook: Ev. Kirchengemeinde Ehrang

Evangelische Kirchengemeinde Saarburg:
Facebook: evkgsaarburg

Evangelische Kirchengemeinde Trier:
Instagram: evangelisch_trier

Facebook: Evangelische Kirchengemeinde Trier

Evangelische Kirchengemeinde Wittlich:
Instagram:@evangelisch_
wittlich

Ein Zeichen des Mitfühlens und des Mitweinens - Andacht in Gedenken an die Opfer der Flutkatastrophe

In Gedenken an die Opfer der Flutkatastrophe haben das Bistum Trier und die Evangelische Kirche im Rheinland am 23. Juli gemeinsam Andacht im Trierer Dom gehalten und die Glocken geläutet. Das Gebet, wie es auch in den Fürbitten zum Ausdruck komme, sei ein Akt der christlichen Solidarität, sagte Weihbischof Franz Josef Gebert (links). "Wenn wir uns als Christen hier versammeln und beten, dann tun wir das, weil wir Gott an unserem Leben Anteil nehmen lassen. Wir versammeln uns als Zeichen des Mitfühlens, des Mitweinens und bringen unsere Klagen, unsere Fragen, unsere Ohnmacht zum Ausdruck." Superintendent Jörg Weber: "In unserer Mutlosigkeit, unserer Ohnmacht, unserer Erschöpfung stehst Du uns bei und tröstest uns, Jesus Christus." In den Fürbitten beteten die katholischen und evangelischen Gläubigen gemeinsam für die Opfer, für all jene, die noch vermisst werden, für ihre Angehörigen und Freunde, für alle Einsatzkräfte und die freiwilligen Helferinnen und Helfer sowie für die Notfall-Seelsorgerinnen und -Seelsorger: "Gott, wir bitten Dich: Stärke sie und sei Ihnen Schutz und Schild."

Nachrichten

3. Ökumenischer Kirchentag Frankfurt 2021

Konzentriert, dezentral, digital: Das ökumenische Ereignis wird für 2021 neu gedacht.



Ökumenischer Gottesdienst in Wittlich

Der Ökumene-Ausschuss der Evangelischen Kirchengemeinde Wittlich und der Katholischen Pfarreiengemeinschaft Wittlich lädt zu einem ökumenischen Gottesdienst ein.



Himmelfahrt auf Heuchelheim

An Christi Himmelfahrt, 13. Mai, 10.30 Uhr, wollen wir wieder unseren "Gottesdienst im Grünen" auf Heuchelheim feiern. Aufgrund der Corona-Pandemie sind bis zu 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlaubt.



Lösung in Sicht für jahrhundertealte Streitfrage? - Gesprächsrunde mit Bischof und Präses thematisiert Abendmahl-Frage

Trier – Es ist eine Auseinandersetzung, die bis weit ins Mittelalter zurückgeht und schließlich sogar prägend war für die Spaltung des westlichen Christentums in verschiedene Konfessionen: Die Frage, wie Leib und Blut Jesu...



Mütter vollbringen täglich kleine Wunder - Im Fokus zum Muttertag am 9. Mai: wellcome unterstützt Mütter nach der Geburt auch in Coronazeiten

Im Spagat zwischen Homeoffice, Homeschooling, Kinderbetreuung und Haushalt – besonders Mütter sind in der Corona-Pandemie einem starken Druck ausgesetzt. Diesen Druck ein wenig abzufedern, dafür setzt sich wellcome in Trier ein –...



Treffer 16 bis 20 von 115