Gemeinsamer Gottesdienstplan in der Region - Evangelische Kirchengemeinden Saarburg, Hermeskeil, Konz

Pfarrer Peter Winter stellt das Projekt im Rahmen der Kreissynode im Mai 2018 vor
Gemeinsamer Open-Air-Gottesdienst in der Region an Christi Himmelfahrt

Die Kirchengemeinden Saarburg, Hermeskeil und Konz haben einen gemeinsamen Predigtplan für ihre Region entwickelt. Denn nicht nur dort wird es künftig immer herausfordernder jeden Sonntag Gottesdienste anzubieten - immer weniger Pfarrerinnen und Pfarrer und zugleich wachsende Aufgaben ließen die Pfarrer der Region diesen ungewöhnlichen Weg gehen. Die Gottesdienste werden nun aufeinander abgestimmt, jede Gemeinde feiert einmal im Monat Sonntag nachmittags Gottesdienst - so dass beide Gottesdienste von einem Pfarrer/einer Pfarrerin gehalten werden können. Und für viele Besucher ist die ungewöhnliche Zeit zudem ein besondere Anreiz, am Gottesdienst teil zunehmen. Darüber hinaus lernen die Gemeinden und ihre Pfarrer einander besser kennen, ein größerer Austausch und Zusammenhalt entsteht. Für die Pfarrer ist es zugleich Entlastung wie Bereicherung - und das geht auch den Gemeinden so: Einmal im Jahr gibt es mittlerweile einen gemeinsamen Gottesdienst, bei der jeweils eine der Gemeinden einlädt, den jedoch alle Pfarrer zusammengestalten. Ob auf einer Waldlichtung unter freiem Himmel an Himmelfahrt oder im Freilichtmuseum an Pfingsten - diese Gottesdienste, aus rein strukturellen Überlegungen geboren, sind mittlerweile ein fester, schöner und bereichernder Bestandteil in der Region Saar-Hunsrück.

Kontakt:
Ev. Kirchengemeinde Saarburg

Pfarrer Peter Winter
Schlossberg 11
54439 Saarburg
Telefon 06581 2397
Fax 06581 923115
saarburg@ekir.de