Ökumene

Die evangelische Kirchengemeinde Saarburg pflegt einen offenen Umgang mit den ev. Gemeinden in der Nachbarschaft, anderen christlichen Kirchen, Nichtchristinnen und Nichtchristen.

Es ist ihr wichtig, in der Begegnung vom Glauben in der evangelischen Kirchengemeinde zu erzählen.

Der Umgang untereinander ist herzlich.

Es finden einige ökumenische Begegnungen, vor allem mit der katholischen Kirchengemeinde vor Ort, statt. Diese Veranstaltungen werden von uns aktiv angestrebt.

Gemeinsam werden der Weltgebetstag und der Kreuzweg vorbereitet und gefeiert.

Ökumenische Gottesdienste finden u.a. zweimal jährlich im Krankenhaus, viermal jährlich im Seniorenheim und sechs bis acht Mal jährlich mit den Schulen statt.

Zwischen den PfarrerInnen vor Ort findet ein regelmäßiger Austausch statt.

Die Notfallseelsorge ist ökumenisch organisiert. Seniorenkreis und Bibelkreis werden ökumenisch gestaltet und durchgeführt.