Nachrichten

Das Presbyterium beschließt verschärfte Maßnahmen wegen der aktuellen Entwicklung

Wir erleben aktuell einen dramatischen Anstieg der Infektionszahlen. Aus diesem Grund hat sich das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Trier dazu entschlossen, alle Gruppen, Kreise und Chöre zunächst bis zum 22.11.2020 pausieren zu lassen.

Foto: Peter Weidemann, Pfarrbriefservice.de

In dieser Zeit sind das DBH und der COS für Gruppen und Veranstaltungen geschlossen. Wir möchten einander so gut wie möglich schützen und keine Räume zur Verbreitung des Coronavirus eröffnen. Die Ev. Kirche zum Erlöser - Konstantin-Basilika - bleibt zur Andacht und zum stillen Gebet geöffnet. Gottesdienste finden weiterhin zur gewohnten Zeit statt. Im Gottesdienst gilt ab Sonntag allerdings auch am Platz wieder die Maskenpflicht. Das Gemeindebüro bleibt zu den üblichen Zeiten geöffnet.Auch die Pfarrerinnen und Pfarrer der Gemeinde sind für Sie natürlich erreichbar. Wenn Sie Sorgen oder Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns. Wir sind für Sie da!Bleiben Sie gesund und behütet!

(Für das Presbyterium) Pfarrerin Vera Zens