Nachrichten

So haben Sie gewählt:

949 Briefwahlumschläge waren eingegangen. Davon waren 902 gültig. Am Wahltag haben noch 50 direkt gewählt. Davon waren 46 Stimmzettel gültig. In einer Sondersitzung am 1.3.2020 stellte das Presbyterium das Ergebnis der Wahl fest.

Gewählt wurden:

Sabine Brünicke

Bettina Dreher

Carsten Gerecke

Claudia Giehl

Rainer Rudolf Herforth

Jan Huth

Margund Kaul-Dornoff

Simin Namini

Hannah Knops

Tobias Schauer

Martin Schulte

Claudia Struth

Dorothea Valerius

Bernd Weihmann

Beruflich Mitarbeitende

Da nicht mehr beruflich Mitarbeitende vorgeschlagen wurden als Stellen zu besetzen sind, gelten die Vorgeschlagenen als gewählt. (§ 5 Abs. 1 MWG)

Bambauer, Martin
Haubrich, Denise


Eine ausführlichere Vorstellung des neuen Presbyteriums finden Sie unter der Rubrik: "Wir sind für Sie da".

 

 

Rechtsmittelbelehrung (zu § 25 PWG)

Gegen das Wahlergebnis kann von jedem in das Wahlverzeichnis eingetragenen Mitglied der Kirchengemeinde innerhalb von drei Werktagen nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses beim Kreissynodalvorstand des Evangelischen Kirchenkreises Trier, Engelstraße 12, 54292 Trier schriftlich Angabe der Gründe Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde kann nur mit der Begründung erhoben werden, dass gesetzliche Vorschriften verletzt seien und dadurch das Wahlergebnis beeinflusst worden sei.