Nachrichten

Pfarrerin Friederike Kuhlmann-Fleck ist mit dem 1. Dezember 2019 Inhaberin der 3. Pfarrstelle unserer Kirchengemeinde.

Mit dieser Wahl sind unsere Pfarrstellen wieder besetzt. Wir gratulieren Frau Kuhlmann-Fleck und wünschen ihr in ihrem Amt Gottes reichen Segen. Ihre feierliche Einführung findet im Gottesdienst am 15. Dezember um 11 Uhr in der Kirche zum Erlöser statt.

Frau Kuhlmann-Fleck ist keine Unbekannte in unserer Gemeinde. Sie absolvierte bei uns ihr Vikariat, arbeitete nach einer Zeit als Gemeindepfarrerin im Bonner Raum als Seelsorgerin in dem damaligen Ökumenischen Verbundkrankenhaus und nach dessen Auflösung als Pfarrerin im Kirchenkreis mit dem Arbeitsschwerpunkt Flüchtlingsarbeit. In dieser Funktion hat sie Konzepte zur Betreuung und Katechese ausländischer Erwachsener erarbeitet, die auch überregional Beachtung finden. Die "Bibel-Class" ist einer der Bausteine. Ihr ist es zu verdanken, dass wir in unserer Gemeinde eine sehr lebendige Iranisch-Syrische Gemeinde haben.

Änderungen im familiären Umfeld ermöglichten es Frau Kuhlmann-Fleck, sich auf die dritte Pfarrstelle zu bewerben. Mit der Wahl durch das Presbyterium und der Ernennung durch die Landeskirche wird Friederike die regionale Flüchtlingsarbeit abgeben.
In unserer Gemeinde wird sie als Arbeitsschwerpunkt die Erwachsenenarbeit verantworten und in diesem Rahmen unter anderem das Mittwochsforum übernehmen und sicherlich auch weiterhin für "unsere" Migranten Ansprechpartnerin bleiben. Wir freuen uns mit Pfarrerin Fleck eine sehr engagierte, motivierte und der Gemeinde tief verbundene Pfarrerin verpflichten zu können, und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.