Nachrichten

Mittwochsforum am 13. November um 18 Uhr im Caspar-Olevian-Saal

Bericht aus Washington von Prof. Dr. Axel Misch (Trier)

Washington

Die politischen Veränderungen und Entschei­dungen in den Vereinigten Staaten haben Auswirkungen auf Deutschland, Europa und die gesamte übrige Welt. Nun richten sich auch die beiden amerikanischen Parteilager bereits für die Präsidentschaftswahlen im nächsten Jahr. Der Politikwissenschaftler und Amerikaspezialist Prof Misch lebt in Trier, pendelt mindestens dreimal im Jahr für längere Zeit nach Washington und erhält dort sehr genaue und aktuelle Einblicke in die aufregenden Vorgänge in der Trump­Administration.