Nachrichten

Pfingstmontag in ökumenischer Tradition um 11 Uhr in der Kirche zum Erlöser (Konstantin-Basilika)

Auch in diesem Jahr wird es ihn wie­der geben, den mittlerweile schon zur Tradition gewordenen ökumeni­schen Gottesdienst am Pfingstmon­tag, 10. Juni, 11:00 Uhr in der Kirche zum Erlöser (Konstantin-Basilika).

"Alle wurden vom Geist erfüllt und begannen in verschiedenen Sprachen zu reden. ... Außer sich vor Staunen riefen fromme Juden aus aller Welt: "Die Leute, die da reden, sind doch alle aus Galliläa! Wie kommt es, dass wir sie in unserer Muttersprache reden hören?"
Wie oft verstehen wir einander nicht, obwohl wir doch dieselbe Sprache sprechen? Wo bleibt der Geist in unserem Alltag? Alt und Jung sprechen verschieden Sprachen, ja selbst in Partnerschaften und Lebensgemeinschaften versteht der Eine nicht das, was der Andere sagt...
Bitten wir gemeinsam um den pfingstlichen Geist, der Sprachbarrieren überwindet und uns Menschen einander verstehen lehrt!
Herzliche Einladung.

Ansprechpartner: Pfarrer Th. Luxa (Tel. 9917016) und Pastoralreferent Th. Kupczik.