Nachrichten

Wir feiern am 16. September rund ums DBH unser diesjähriges Gemeindefest.

Morgens um 11 Uhr feiern wir, begleitet vom Posaunenchor, einen Open-air-Gottesdienst. Dazu laden wir alle ganz herzlich ein, auch um nach dem Gottesdienst zu verweilen. Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt und ein kleines Programm wird uns durch den Tag begleiten.

Dem Programm entnehmen Sie, dass wir dem Wunsch, mehr Zeit für Begegnung und persönliche Gespräche zu haben, nachgekommen sind. Wir haben uns auf wenige Programmpunkte beschränkt: Der Kinderchor wird Ausschnitte aus seinem Programm darbieten, Frau Paulussen unterhält uns mit einem Gedicht und der Caspar-Olevian-Chor lädt zum offenen Singen ein, bereichert durch zwei "Einlagen" des Flötenkreises. Um 17 Uhr versammeln wir uns dann zur Schlussandacht.

Wir wollen mit unseren Fest helfen! Wie schon berichtet, sind die liturgischen Gegenstände und die Orgel der ehemaligen Christuskirche nach Garliava (Litauen) gekommen. Mehrfach haben Menschen unserer Gemeinde das dortige Diakoniehaus und Pfarrer Mindagaus Kairys besucht, zuletzt im Sommer eine Gruppe mit Herrn Wolfgang Güth. Pfarrer Kairys  ist für die diakonische Arbeit in ganz Litauen zuständig. Diese Arbeit wollen wir mit dem Erlös unseres Gemeindefestes gerne unterstützen.

Wir brauchen Ihre Hilfe! Beim Aufbau am Samstag und beim Abbau am Sonntag ab 17:30 Uhr. Wir freuen uns über jede helfende Hand bei der Betreuung der Stände! Essensstände, Getränkestand, Kaffee und Kuchenverkauf und die Bonkassen wollen besetzt sein.Tragen Sie sich in die Listen ein, die in der Basilika, im Café und im DBH ausliegen! Oder Sie melden sich im Büro (9949120-0 mail: trier@ekir.de ) oder bei Frau Schwickerath (35082 oder per mail: christiane.schwickerath@ekkt.de).

Viele von Ihnen sind wahre Küstlerinnen im Kuchenbacken! Wir freuen uns über jede Kuchenspende! Ob ein trockener Kuchen, ein Obstkuchen oder eine Torte ... Sie wissen, was Ihnen am besten von der Hand geht und können sicher sein, dass Ihr Backwerk dankbare Abnehmer finden wird. Wenn Sie dann den Kuchen schon am Samstag ins DBH bringen können, ist das ganz besonders hilfreich. Zur Not geht das natürlich auch noch am Sonntagmorgen vor dem Gottesdienst.

So, und jetzt notieren Sie sich bitte den 16.9. dick in Ihrem Kalender! Wir freuen uns darauf, Sie persönlich bedrüßen zu dürfen.