Presbyteriumswahl - Wahlergebnis

Das neue Presbyterium wird am 22. März im Gottesdienst um 10 Uhr feierlich eingeführt.

Am 1. März fanden in den Gemeinden der Rheinischen Landeskirche Wahlen zu den Presbyterien statt. Das Presbyterium ist das Leitungsorgan der Gemeinde und setzt sich aus dem/der Pfarrer/Pfarrerin, gewählten Vertretern der Gemeindemitglieder und der Gemeindemitarbeiter zusammen. In Saarburg waren 6 Presbyter und ein Mitarbeiterpresbyter zu wählen. Einziger Kandidat unter den Mitarbeitern war unser Küster Heinz Hochhalter, der damit ohne Wahl erneut in das Presbyterium einzieht.

Von den 7 Kandidaten, die sich im letzten Gemeindebrief vorgestellt hatten, wurden für die nächsten
4 Jahre gewählt:

Christiane Birkenheier (Saarburg)
Sabine Fisch (Saarburg)
Mieke Groot-Tjooitink (Saarburg)
Michael Kahl (Kirf)
Dr. Volker Müller (Freudenburg)
Susanne Wulf-Hierlmeier (Ockfen)

Die Wahlbeteiligung betrug 16,2 %, wobei die meisten Gemeindemitglieder die Briefwahl bevorzugten.

Das neue Presbyterium wird am 22. März im Gottesdienst
um 10 Uhr feierlich eingeführt.

Gleichzeitig verabschieden wir die ausscheidenden Presbyterinnen und Presbyter. Aus dem Presbyterium scheiden aus: Anke Müßig, Christian Walter und Astrid Zuche. Ihnen danken wir für die Mitarbeit in der Gemeinde.