Das Licht der Welt, trotz allem – Pfarrerin Anna Peters offiziell eingeführt

Konz – Im Rahmen des diesjährigen Gemeindeausfluges ist Pfarrerin Anna Peters am Sonntag, 13. Juli 2014, in einem Open-Air-Gottesdienst in Pellingen offiziell in die zweite Hälfte der geteilten Pfarrstelle der Evangelischen Kirchengemeinde Konz durch Superintendent Dr. Jörg Weber eingeführt worden. Peters teilt sich die Pfarrstelle mit ihrem Mann, Pfarrer Christoph Urban und kennt „ihre“ Gemeinde bereits gut: Seit Oktober vergangenen Jahres schon ist Anna Peters Pfarrerin der Konzer Gemeinde, zunächst war sie dort jedoch als Pfarrerin im Probedienst und mit besonderem Auftrag tätig.

Nun offiziell als Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Konz eingeführt: Pfarrerin Anna Peters, hier mit Superintendent Dr. Jörg Weber, Bild: CU/ekkt

In ihrer Predigt bezog sich die Theologin auf einen Vers aus der Bergpredigt: "Ihr seid das Licht der Welt!" (Mt 5,14). Wir??? Ja, ihr. Weil ihr heute hierher gekommen seid. Weil ihr noch Hoffnung habt. Weil Ihr Euch nicht abfindet. Weil ihr glaubt, dass es Heilung geben kann. Trotz mehr als 450 Ebola-Toten in Westafrika,  trotz tausender im Mittelmeer ertrunkener Flüchtlinge, trotz 2, 6 Millionen kleinen Kindern, die jährlich am Hunger sterben, trotz Krieg in 30 Ländern, trotz Ozonloch, trotz vergifteter Flüsse, trotz Spekulation an den Lebensmittelmärkten, trotz Zank und Streit, Missmut, Krankheit, Schmerz, Müdigkeit und Burnout: Ihr seid heute hier. "Ihr seid das Licht der Welt!"“.
Superintendent Dr. Jörg Weber betonte in seiner Rede anlässlich der offiziellen Einführung in den Pfarrdienst besonders das Zutrauen Gottes: "Es geht in der Kirche vor allem um den Glauben, den Gott uns schenkt, der uns befreit in unserem Leben, der uns stark macht. Ich finde es unendlich motivierend, dass Gott dir als Pfarrerin das zutraut, dass du den Menschen vom Glauben erzählen kannst. Möge dein Selbstbewusstsein als Pfarrerin aus dem Glaubensbewusstsein, der Glaubensgewissheit kommen, dass Gott dich stark und mutig macht."
 
Pfarrerin Anna Peters, Jahrgang 1980, stammt aus Detmold/Lippe. Studium der Evangelischen Theologie in Göttingen, Heidelberg, Leipzig und El Salvador/Mittelamerika als Stipendiatin des Lutherischen Weltbundes. Gastvikariat in der Evangelisch-reformierten Kirche in den Gemeinden Eddigehausen und Reyershausen bei Göttingen. Pfarramtlicher Probedienst in der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Spork-Wendlinghausen bei Lemgo, der Evangelischen Kirchengemeinde Konz sowie der Evangelischen Kirchengemeinde Ehrang.
 
Weitere Informationen:
Evangelische Kirchengemeinde Konz, Karthäuser Str. 151, 54329 Konz, Telefon 06501 2394, Fax 06501 6039765, konz@ekkt.de