Nachrichten

Karfreitag und Ostern - Wie aus Trauer große Freude wird.

Gottesdienste in der evangelischen Kirche Saarburg An Karfreitag feiern wir um 10 Uhr den gewohnten Abendmahlsgottesdienst. Außerdem wollen wir uns zur Sterbestunde Jesu um 15 Uhr noch einmal zu einer kurzen Andacht treffen. Die Osternacht beginnt am Ostersamstag um 23 Uhr. In einer Nachtwache erleben wir liturgisch den Weg zur Auferstehung Jesu. Immer zur vollen Stunde feiern wir Andacht. Die Osternacht endet mit der Auferstehungsfeier um 6 Uhr, zu der auch die ganze Gemeinde eingeladen ist und anschließendem Frühstück im Gemeindehaus. Um 10 Uhr feiern wir dann noch einen Familiengottesdienst mit anschließendem Ostereiersuchen im Pfarrgarten. Maria und Maria von Magdala machen sich am Ostermorgen auf den Weg, um Jesu Grab zu besuchen. Jesus ist tot – tiefste Trauer erfüllt sie. Doch am Grab geschieht etwas, was beide nicht erwartet haben: Das Grab ist leer?! Jesus lebt! Der Herr ist auferstanden! Er ist wahrhaftig auferstanden! – größte Freude erfüllt sie. Kleine und Große hör



Abendmahl mit anderen Gästen - Vorstellungsgottesdienst der Konfirmandinnen 2019 - So. 14.04.19, 17.00 Uhr

KonfirmandInnen 2019 Emma-Sophie Höfner, Linnea Ruez, Alexander Schwabauer, Carsten Sperber, Luis Wurz, Theo Sonntag, Gina Christens, Maya Forse, Lena Jung, Elias Rüttjes Anna Schneider, Marie Schneider, Pauline Sieger, Emma von Wenzlawowicz



Auf dem Weg der Gekreuzigten

Ökumenischer Kreuzweg durch die Strassen von Saarburg Freitag 12.04.19, 19.00 Uhr ab ev. Kirche Saarburg



"Sorgt euch nicht" Familiengottesdienst zur Ordination von Anke Müßig in der ev. Kirche Saarburg

Wir laden ein zu einem Gottesdienst für Groß und Klein. Unter dem Thema „Sorgt euch nicht!“ wollen wir gemeinsam feiern. Wir alle haben Sorgen, aber Jesus setzt ihnen eine Grenze: Es hängt nicht alles an uns, Gott sorgt sich. Du bist ihm so viel wert und du darfst Deine Sorgen loslassen und auf Gott werfen. Wir freuen uns auf diesen Gottesdienst, in dem auch Anke Müßig ordiniert wird.



Ökumenische Fastenpredigten - Mal ehrlich

Die Aktion „Mal ehrlich! Sieben Wochen ohne Lügen“ soll zum Nachdenken darüber anregen, wie oft wir in der alltäglichen Kommunikation kleine und große Notlügen nutzen oder sogar falsche Aussagen machen. Die Aktion will zur Wahrheit ermutigen - in der Fastenzeit 2019 und darüber hinaus. Herzliche Einladung zu den Fastenpredigten. Donnerstag 14.3. Die Wahrheit suchen Dekanatsreferentin Dr. Doris Weirich Donnerstag 21.3. Die Wahrheit erkennen Prädikantin Alexandra Lossjew Donnerstag 28.3. Ehrlich sein zu sich selbst und zu anderen Pfarrer Peter Winter Donnerstag 4.4. Für die Wahrheit streiten Gemeindereferent Timo Wacht und Kaplan Florian Dienhart Donnerstag 11.4. Die Wahrheit erwarten Pfarrer Georg Goeres Ort: Pfarrkirche St. Laurentius Saarburg Jeweils um 19.30



Treffer 1 bis 5 von 163