Archiv

Das Archiv des Kirchenkreises ist in den Händen von Pfarrer Erik Zimmermann gut aufgehoben. Seit 2010 obliegt dem Synodalbeauftragten für Archivpflege die Betreuung des Kirchenkreisarchivs und der rund 20 Pfarrarchive. Darüberhinaus berät er die Gemeinden des Kirchenkreises, wenn es um die Unterbringung und Sicherung von Archiven geht, etwa bei der Bekämpfung von Schädlingen, die die Akten befallen können.

Wer in der Familiengeschichte nach Verwandten suchen und dazu die Kirchenbücher einsehen will, muss sich direkt an die entsprechende Kirchengemeinde wenden. Allerdings erteilt der Archivpfleger gerne Auskunft bei Fragen über Fakten und Daten, die wichtige Personen, Bauten und Ereignisse im Kirchenkreis oder in der rheinischen Kirche betreffen.

Pfarrer Zimmermann gehört dem landeskirchlichen Ausschuss für rheinische Kirchengeschichte und neuere Zeitgeschichte sowie dem wissenschaftlichen Beirat des Vereins für rheinische Kirchengeschichte an. Er arbeitet am neuen Pfarrerbuch der rheinischen Kirche mit und schreibt regelmäßig über kirchengeschichtliche Themen, z.B. über die Anfänge der Reformation in der Grafschaft Veldenz.