Kindergartenkinder besuchen Bürgermeister und Verbandsgemeinde-Verwaltung

Viele kleine Leute in vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern….

…. Dieses Zitat aus Afrika steht auf unserer Fahne, wenn wir im Evangelischen Kindergarten Arche Noah in Mülheim an der Mosel einen Kindergartenrat ins Leben rufen. Dieses Entscheidungs- und Beratungsgremium soll eine feste Institution im Alltag der Einrichtung sein. Vor einigen Wochen wählten Kinder 6 Vertreter/innen, die in  Zukunft mitentscheiden, wenn es zum Beispiel um die Anschaffung neuer Spiele oder Bastelmaterialien geht oder sie einige Male im Monat entscheiden, welches Essen auf den Tisch kommt….Aktuell erarbeiten wir ein Konzept, das wir dann in den nächsten Monaten umsetzen. Die "Amtszeit" der gewählten Kinder ist auf vier Monate festgelegt, somit haben auch andere Kinder im Kindergarten die Möglichkeit, in den Rat gewählt zu werden. So können auch sie eigene Erfahrung damit machen, wenn es heißt, Themen besprechen,  Entscheidungen treffen und damit zufrieden oder auch mal nicht so ganz zufrieden zu sein.

Im Alltag sollen die Kinder lernen und die Gelegenheit haben, Angelegenheiten, die sie betreffen, mitzugestalten. Wir bewegen uns mit dieser Erziehung zur Demokratie im gesetzlichen Rahmen, der in den Kinderrechten verankert ist, erfüllen aber auch die Empfehlungen zur Partizipation von Kindern, die in den Bildungs- und Erziehungsempfehlungen für Kindertagesstätten Rheinland-Pfalz festgeschrieben sind. Wir hoffen so, dazu beizutragen, Kinder zu selbständigem und überlegtem Handeln anzuregen und später demokratische Bürgerinnen und Bürger zu werden.

Zunächst besuchten die ältesten Kinder aus der "Wackelzahlgruppe" den Mülheimer Ortsbürgermeister Dr. Friedhelm Leimbrock in seinem Büro im Haus der Gemeinde. Dort konnten sie ausprobieren, wie man Stempel auf ein Blatt Papier setzt.

Der Kindergartenrat unternahm am 11. Juni 2019 einen Ausflug nach Bernkastel-Kues in das Gebäude der Verbandsgemeindeverwaltung  Dort erwartete der hauptamtliche Beigeordnete Leo Wächter die Kinder. Herr Wächter hatte eine Woche vorher bereits den Ev. Kindergarten Arche Noah in Mülheim besucht. Begleitet wurde der Kinderrat von Leiterin Silke Meyer, Erzieherin Sandra Schiffmann-Lotz und Pfarrer Thomas Berke für die Ev. Kirchengemeinde Mülheim an der Mosel, die Trägerin des Mülheimer Kindergartens ist,