Kalender

Regelmäßig
Wir versammeln uns Montags, Mittwochs und Freitags um 18.00 Uhr zum Abendgebet via Videokonferenz.
(Link zum Abendgebet)
Kenncode: Abendgebet

------------

Termine:

- Oktober -

Sonntag, 24. Oktober 2021, Gottesdienst mit Kindergottesdienst, 10.00 Uhr, Kirche
(Hier anmelden)

Montag, 24. Oktober 2021, Gospelchorprobe, 19:30 Uhr, Gemeindehaus

Dienstag, 25. Oktober 2021, Krabbelgruppe, 09:30 Uhr, Gemeindehaus

Mittwoch, 26. Oktober 2021, Café Hilfreich, 14:00 Uhr, Gemeindehaus

Sonntag, 31. Oktober 2021, Reformations-Gottesdienst, 18.00 Uhr, Kirche
(Hier anmelden)

- November -

Dienstag, 02. November 2021, Krabbelgruppe, 09:30 Uhr, Gemeindehaus

Mittwoch, 03. November 2021, Café Hilfreich, 14:00 Uhr, Gemeindehaus

Donnerstag, 04. November 2021, Presbyteriumssitzung, 20:00 Uhr

Sonntag, 07. November 2021, Gottesdienst, 18.00 Uhr, Kirche

Montag, 08. November 2021, Gospelchorprobe, 19:30 Uhr, Gemeindehaus

Dienstag, 09. November 2021, Krabbelgruppe, 09:30 Uhr, Gemeindehaus

Mittwoch, 10. November 2021, Café Hilfreich, 14:00 Uhr, Gemeindehaus

Sonntag, 14. November 2021, Gottesdienst, 10.00 Uhr, Kirche

Sonntag, 14. November 2021, "Abendmusik", 18.00 Uhr, Kirche

Montag, 15. November 2021, Gospelchorprobe, 19:30 Uhr, Gemeindehaus

Dienstag, 16. November 2021, Krabbelgruppe, 09:30 Uhr, Gemeindehaus

Mittwoch, 17. November 2021, Café Hilfreich, 14:00 Uhr, Gemeindehaus

Donnerstag, 18. November 2021, Seniorenclub, 15:00 Uhr, Gemeindehaus

Sonntag, 21. November 2021, Ewigkeitssonntag, Gottesdienst, 10.00 Uhr, Kirche

Montag, 22. November 2021, Gospelchorprobe, 19:30 Uhr, Gemeindehaus

Dienstag, 23. November 2021, Krabbelgruppe, 09:30 Uhr, Gemeindehaus

Mittwoch, 24. November 2021, Café Hilfreich, 14:00 Uhr, Gemeindehaus

Sonntag, 28. November 2021, 1. Advent, Gottesdienst, 18.00 Uhr, Kirche

Montag, 29. November 2021, Gospelchorprobe, 19:30 Uhr, Gemeindehaus

Dienstag, 30. November 2021, Krabbelgruppe, 09:30 Uhr, Gemeindehaus

Dienstag, 30. November 2021, Adventsandacht, 19:00 Uhr, Kirche

- Dezember -

Mittwoch, 01. Dezember 2021, Café Hilfreich, 14:00 Uhr, Gemeindehaus

Donnerstag, 02. November 2021, Presbyteriumssitzung, 20:00 Uhr

Sonntag, 05. Dezember 2021, 2. Advent, Gottesdienst, 10.00 Uhr, Kirche

Montag, 06. Dezember 2021, Gospelchorprobe, 19:30 Uhr, Gemeindehaus

Dienstag, 07. Dezember 2021, Krabbelgruppe, 09:30 Uhr, Gemeindehaus

Dienstag, 07. Dezember 2021, Adventsandacht, 19:00 Uhr, Kirche

Mittwoch, 08. Dezember 2021, Café Hilfreich, 14:00 Uhr, Gemeindehaus

Sonntag, 12. Dezember 2021, 3. Advent, Gottesdienst, 10.00 Uhr, Kirche

Montag, 13. Dezember 2021, Gospelchorprobe, 19:30 Uhr, Gemeindehaus

Dienstag, 14. Dezember 2021, Krabbelgruppe, 09:30 Uhr, Gemeindehaus

Dienstag, 14. Dezember 2021, Adventsandacht, 19:00 Uhr, Kirche

Mittwoch, 15. Dezember 2021, Café Hilfreich, 14:00 Uhr, Gemeindehaus

Donnerstag, 16. Dezember, Seniorenclub, 15:00 Uhr, Gemeindehaus

Sonntag, 19. Dezember 2021, 4. Advent, Gottesdienst, 18.00 Uhr, Kirche

Montag, 20. Dezember 2021, Gospelchorprobe, 19:30 Uhr, Gemeindehaus

Dienstag, 21. Dezember 2021, Krabbelgruppe, 09:30 Uhr, Gemeindehaus

Mittwoch, 22. Dezember 2021, Café Hilfreich, 14:00 Uhr, Gemeindehaus

------------

Kollekte online geht zu jeder Zeit

Die Kollekte ist Ausdruck tätiger Liebe und solidarischer Hilfe und geht auch in Zeiten der Corona-Pandemie: online über das Spendenportal der KD-Bank. Bezahlt wird per Paypal oder Kreditkarte. Ein kurzer Text erläutert, für welchen Zweck die Kollekte jeweils bestimmt ist.

 

 

Anmeldung zum Konfirmanden-Unterricht noch bis Ende Februar möglich – Neuer Jahrgang 2014/2015 der Evangelischen Kirchengemeinde Konz startet im Mai

Konz – Die Evangelische Kirchengemeinde Konz lädt alle Jugendlichen, die noch nicht konfirmiert und im Mai 2015 mindestens 14 Jahre alt sind, ein zum Konfirmanden-Unterricht 2014/2015. Es ist eine gute evangelische Tradition, dass man sich konfirmieren lässt, und das machen heute auch noch die Allermeisten.



Veränderte Gottesdienststruktur - Neue Formate und Zeiten sollen viele unterschiedliche Menschen mit Gott in Berührung bringen

Liebe Gemeinde, wir haben ab Februar ein paar kleine Änderungen an der gewohnten Gottesdienststruktur vor. Ich berichte im Folgenden, worauf wir uns mit dem Presbyterium und in vielen Gesprächen mit haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden verständigt haben. Wir sind freilich davon überzeugt, dass das so gut ist, können aber auch nicht in die Zukunft schauen. Daher begreifen wir das Ganze als Experiment, das sich bewähren muss, und bitten Sie: Lassen Sie sich darauf ein und geben Sie uns Rückmeldungen, damit wir umsteuern können, wenn nötig.



Arche Noah feiert Advent

Vier gruppeninterne Adventsfeiern fanden jetzt im Kindergarten Arche Noah statt. Zusammen verbrachten die Kinder mit Eltern, Geschwistern, Großeltern und Erziehern einen gemütlichen Nachmittag im weihnachtlich geschmückten Turnraum des Kindergartens. Fotos aus dem Gruppenalltag - mit dem Beamer an die Wand projiziert - fanden Anklang bei Groß und Klein und boten Gesprächsanlässe. Schon unsere Zweijährigen zeigten erste Darbietungen in Form eines Lichtertanzes. Die Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren führten Tänze, Mitmach- und Klanggeschichten, Krippenspiele auf. Ebenso spielte das Singen und Musizieren eine besondere Rolle und sorgte für weihnachtliche Stimmung. Hierbei brachten sich die Eltern teilweise mit Instrumenten ein. Bei vielen leckeren selbstgebackenen Kuchen und Plätzchen kam auch der gemütliche Teil nicht zu kurz.



Schaf oder Hirte? - Wer macht mit beim Krippenspiel?

Für das diesjährige Krippenspiel im Familien-Gottesdienst an Heiligabend (16 Uhr) suchen wir noch „Statisten“. Soll meinen: Kinder, die eine kleinere Rolle ohne Text übernehmen möchten – ein Schaf oder ein Hirte etwa. Probentermine sind: Dienstag, 10.12. Montag, 16.12. Donnerstag, 19.12. Sonntag, 22.12 (Generalprobe in der Kirche). Wir treffen uns jeweils um 16.15 Uhr im Gemeindezentrum, Karthäuser Straße 155.



Neues Spielgerät steht - Eltern waren fleißig

Das neue Spielgerät in der Evangelischen Kindertagesstätte Arche Noah Konz steht jetzt und die Kinder haben es schon ordentlich in Beschlag genommen. Außerdem haben fleißige Eltern das Gartengelände winterfest gemacht und eine Menge Laub gefegt, Sträucher und Beete gepflegt. Allen Engagierten sei herzlich Dank!



72 Stunden Aktion: Besuchen Sie unsere Givebox!

Vom 13. bis 16. Juni fand deutschlandweit die 72 Stunden-Aktion des BDKJ statt. In Karthaus gab es eine Kooperation zwischen dem Dekanat Konz-Saarburg, dem Stadtteilbüro Karthaus und der Evangelischen Kirchengemeinde. 17 Jugendliche haben innerhalb von 72 Stunden den Platz neben der Evangelischen Kirchengemeinde umgestaltet. Es wurde Laub gesammelt, Unkraut entfernt, der Boden eben gemacht, der Zaun erneuert oder repariert und eine Givebox gebaut.



Kinderferientage: Indianercamp

In der ersten Ferienwoche, vom 8. Juli bis 12. Juli gab es in der Gemeinde wieder die Kinderferientage. 32 Kinder wurden von einem Team aus jugendlichen und erwachsenen Mitarbeitenden betreut. Passend zum Thema wurde viel gebastelt: Trommeln, Indiakas, Pfeile, Perlenketten, Traumfänger und vieles mehr.



Ausflug Seniorenclub 2013

Am 18. Juli - bei herrlichem Sonnenwetter starteten wir unsere diesjährige Seniorenfahrt, auf allgemeinen Wunsch noch einmal nach Bad Bertrich. Dort hatte es wohl vielen vor zwei Jahren besonders gut gefallen. Leider hatten, so unsere „Chefin“, Frau Tegeler, wohl auf Grund der großen Hitze oder aus gesundheitlichen Gründen, kurzfristig noch neun Teilnehmer absagen müssen.



Evangelische Gemeinde Konz-Karthaus wählt am Sonntag neues Presbyterium - Große Wahlparty schon am Vorabend

Konz – Am kommenden Sonntag, 5. Februar ist Wahltag in der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR). Dann werden die Leitungen der Kirchengemeinden, die Presbyterien, neu gewählt. So auch in der Evangelischen Kirchengemeinde Konz-Karthaus.



Ihr seid lebendige Steine - Gemeindefest in Konz

„Pfarrer, du erzählst Quatsch!“, stellt Kunibert, der Kirchenrabe, beim Kuschelgottesdienst zum Beginn des Gemeindefestes klar. Immerhin: „Steine haben doch keine Augen und Ohren und Schnäbel und Federn, oder? - Steine sind nicht lebendig.“ Gebannt lauschen Große und Kleine dem Gespräch zwischen Pfarrer und Raben. Und sie erfahren nach und nach, was denn das Bibelwort von den lebendigen Steinen aus dem 1. Petrusbrief zu sagen hat:



Treffer 81 bis 90 von 90