„Das Auge isst mit!“

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b haben gemeinsam im Rahmen des Kunstunterrichtes, inspiriert durch die Rezeption der Installation „Tischgesellschaft“ der Künstlerin Katharina Fritsch, ein beeindruckendes Büffet in der großen Mensa des DBG zusammengestellt.

Zu Beginn des Projektes wurde jedem Schüler ein „Gast“ zugelost, der dann von diesem individuell „bekocht“ werden sollte. So fand eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema „Essen“ statt. Die Speisen sollten appetitlich angerichtet werden und möglichst „echt“ aussehen. Eine Herausforderung der besonderen Art, da die Gerichte in Originalgröße und aus Pappmaché hergestellt werden sollten. Doch die von den Schülern aufgetischten Ergebnisse beeindruckten sehr. Sie wirkten täuschend echt und konnten optisch durchaus mit echten Speisen konkurrieren. Davon konnte sich das Publikum in der großen Mensa selbst überzeugen.  

Guten Appetit!