Nachrichten

Presbyterwahl 2020

Am 1. März 2020 werden in der rheinischen Landeskirche die Presbyterien neu gewählt. Am Sonntag, 10. November, finden Gemeindeversammlungen statt. Darin stellen sich die Kandidatinnen und Kandidaten vor. Es können auch weitere Vorschläge gemacht werden.

Auf der Grundlage der bisher eingegangenen Wahlvorschläge wurde für die beiden Kirchengemeinden unseres Pfarrverbundes je eine vorläufige Vorschlagsliste aufgestellt.

Nach den Gottesdiensten am Sonntag, 10. November, finden in Rhaunen und Hottenbach, ca. 11.30 Uhr, Gemeindeversammlungen für die Kirchengemeinden Rhaunen-Hausen-Sulzbach und Hottenbach-Stipshausen statt.

Dabei stellen sich die Kandidatinnen und Kandidaten vor. Außerdem können aus der Versammlung weitere Vorschläge gemacht werden. Dazu sollte die Einverständniserklärung der Vorgeschlagenen vorliegen, die sich dann auch der Gemeinde vorstellen.

Aus den bisher vorgeschlagenen und den evtl. noch vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten wird dann die endgültige Vorschlagsliste erstellt. Sollten nicht mehr Personen vorgeschlagen werden, als Sitze zu vergeben sind, gelten diese als gewählt.