Nachrichten

Ökumenischer Pilgerweg zum Christusfest

Trier – Gemeinsam auf dem Weg: Die Evangelische Kirchengemeinde Trier sowie die St. Jakobsbruderschaft Trier laden gemeinsam ein zum ökumenischen Pilgerweg nach Koblenz zur Festung Ehrenbreitstein, auf der an Pfingstmontag, 5. Juni 2017, das Ökumenische Christusfest 2017 anlässlich des Reformationsjubiläums gefeiert wird. Aufgabe der St. Jakobusbruderschaft Trier von 1239 ist es, für Pilger, die nach Santiago, Rom oder Jerusalem ziehen, im christlichen Geist zu sorgen. Und in der bewährten Tradition der „Christus-Wallfahrt/Heilig-Rock-Wallfahrt“ laden so nun Bruderschaft und Evangelischen Kirchengemeinde Trier zum Pilgerweg ein.

Los geht es am Freitag, 2. Juni 2017, um 9 Uhr in der Evangelischen Kirche zum Erlöser - Konstantin-Basilika. Pfarrerin Wiebke Dankowski wird den Reisesegen spenden. Dann geht es zum Hauptbahnhof und mit dem Zug nach Kobern-Gondorf (z. B. Hotel Simonis). Am Samstag geht es weiter mit dem Zug nach Hatzenport, es folgt der Fußmarsch Moselsteig nach Kobern. Am Sonntag geht es von Kobern nach Koblenz, und mit der Bahn zurück. Am Pfingstmontag dann von Kobern über den Bahnhof Koblenz zur Festung Ehrenbreitstein, zum Hauptgottesdienst des Ökumenischen Christusfestes um 10 Uhr. Unterwegs werden einige interessante Stationes aufgesucht, katholische wie evangelische. Die Bruderschaft baut zudem für Pfingstmontag auf der Festung Ehrenbreitstein einen Infostand mit Wein auf.

Bild: Ök. Pilgerweg

Bildunterschrift: Brudermeister Dr. Hubert Schnabel - Pilger Dr. Gilbert Haufs-Brusberg

Weitere Informationen sowie Anmeldung bei:

Wolfgang Welter

Tel.: 06502/7078

ChipWelter@t-online.de.

Weitere Informationen:

Evangelische Kirchengemeinde Trier

Gemeindebüro

Konstantinplatz 10

54290 Trier

Telefon 0651 9949120-0

Fax 0651 9949120-20

trier@ekkt.de

 

 


Bookmark and Share