KMD Martin Bambauer studierte Ev. Kirchenmusik an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf (A-Examen mit Auszeichnung 1996) sowie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt a.M. (Konzertexamen in der Orgelklasse von Prof. Daniel Roth 2001). Seit 1999 ist er Kantor und Organist an der Konstantin-Basilika Trier und Kreiskantor des Ev. Kirchenkreises Trier. Als Konzertorganist, Pianist, Dirigent und Orgelpädagoge ist regelmäßig tätig in ganz Deutschland, dem europäischen Ausland und den USA. In Trier arbeitet er mit dem von ihm gegründeten Caspar-Olevian-Chor und dem Trierer Bachchor. Von 2001 bis 2008 versah er einen Lehrauftrag für Orgelimprovisation an der Musikhochschule Köln. Zahlreiche CD-Einspielungen (u.a. bei den Labels Aeolus, IFO und Motette-Ursina) dokumentieren seine künstlerische Tätigkeit.

Weitere Informationen unter www.basilikaorganist.de