Mit den beiden gemeindlichen Instrumentalensembles – dem Blockflötenkreis und dem Ev. Posaunenchor Trier – wird, neben regelmäßigen Beteiligungen von Instrumentalsolisten/innen in Gottesdiensten und Konzerten, auch die Instrumentalmusik in unserer Gemeinde gepflegt.

Im konzertanten Bereich gibt es ein bis zweimal jährlich Kammerkonzerte im direkt an die Basilika angrenzenden Caspar-Olevian-Saal, der zweiten gemeindlichen Gottesdienststätte. Dieser Raum bietet mit seinem Instrumentarium (Konzertflügel, Cembalo, zweimanualige Orgel) und seiner guten Akustik beste Voraussetzungen für die Darbietung von Kammermusik aller Epochen und Stilrichtungen.