Nachrichten

Ostern – aus einem Holz … gezimmert … gerichtet … gewachsen Osterzyklus in Ehrang

Auch 2018 feiern wir wieder das „triduum paschale“ – die österlichen drei Tage, die mit einem Abendmahlsgottesdienst an Gründonnerstag beginnen, sich über den Karfreitag erstrecken, an dem wir erinnernd das Leiden und Sterben Christi aushalten, bis hin zum Ostersonntag, dem Festtag der Auferstehung Christi. Drei Tage, die einem gemeinsamen Weg gleichen, der vom Altar, um den herum wir das Abendmahl feiern bin zum Kreuz und vom Kreuz zum Anbruch des lebenverheißenden Ostermorgens. So feiern wir als Gottesdienstgemeinde mit der gesamten Christenheit Christus auf seinem Weg des Lebens und Leides und Siegens über den Tod.

Unter dem Motto "aus einem Holz ... gezimmert" feiern wir einen musikalischen Abendmahlsgottesdienst an Gründonnerstag, 29. März 2018 um 19.00 Uhr. Dabei versammeln wir bei der Feier des Abendmahls um den Tisch - aus Holz gezimmert, um Brot und Wein miteiander zu teilen wie Jesu es mit seinen Jüngern tat

Prof. Dr, Hansjosten wird passende Musik zum Gründonnerstag auf der Orgel spielen.

Die Gottesdienste an Karfreitag, den 30. März 2018 in Ehrang, Trierweiler und Aach stehen unter dem Motto "aus einem Holz ... gerichtet." Das Holzkreuz Jesu ist aufgerichtet und es geht um darum auszuhalten, wie mit dem Leben Jesu gespielt und wie schnell ein Urteil gefällt wird.

"aus einem Holz ... gewachsen" ist sodann Motto des Abendmahlgottesdienstes am Ostersonntag, 1. April 2018 um 6.00 Uhr in Ehrang. Die Oeterkerze wird hereingetragen und die Gemeinde feiert die Auferstehung Jesu Christi und darf das neue Leben spüren.

Auch die "Spätaufsteher" werden um 11.15 Uhr im Familiengottesdienst in Trieweiler erleben, was es heißt sich auf den Weg nach Emmaus zu machen.

Seien Sie zu diesen österlichen Gottesdiensten herzlich eingeladen!

Ihre Pfarrerin Vanessa Kluge


Bookmark and Share