Nachrichten

Reformationsfest ökumenisch in Daun

Daun - Zum Anlass des Reformationsfestes am 31. Oktober 2017 wurde in der Evangelischen Kirchengemeinde in Daun ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert, zusammen mit dem katholischen Pfarrer Ludwig Hoffmann, dem anglikanischen Bischof Nathan Amooti aus der Diözese Cyangugu im Südwesten Ruandas und der anglikanischen Pfarrerin Berthe Nyiransabimana. Die anglikanischen Geistlichen waren für zehn Tage zu Gast in der Dauner evangelischen Kirchengemeinde, um auf der Synode des evangelischen Kirchenkreises Trier zusammen mit Pfarrerin Sabine Meckelburg eine Partnerschaftsvereinbarung zu unterzeichnen.

Im Gottesdienst zum Reformationsjubiläum wurde die neue Altarbibel eingeführt und Bibeltexte nicht nur auf Deustch, sondern auch in Kinyarrwanda, Afrikaans, Nama, Farsi, Französisch, Russisch und Holländisch gelesen. Das zeigt, wie vielfältig sich Gemeinden auch in der Eifel zusammensetzen, und dass wir nach 500 Jahren Reformation nicht nur auf uns selbst schauen, sondern die ökumenische Gemeinschaft suchen.


Bookmark and Share