Nachrichten

"Gott neu vertrauen" - Fest zum 31. Oktober 2017, dem 500. Jahrestag der Reformation

Herzliche Einladung zum Fest der Evangelischen Kirchengemeinde Trier. Wir beginnen diesen Tag um 11.00 Uhr mit deinem Festgottesdienst in der Kirche zum Erlöser, der Konstantin - Basilika

„Ich bin vergnügt, erlöst, befreit“ schreibt Hanns Dieter Hüsch in einem seiner modernen Psalmen. Es ist sein Verständnis von Re­formation: Ich bin von Gottgeliebtund angenommen - einfach weil ich Mensch bin, sein Geschöpf. Ich brauche mir Gottes Liebe oder Zuwendung nicht zu verdienen, sie wird mir geschenkt. Ich kann Gottes Zuwendung nicht verlieren, wie weit ich mich auch von ihm weg bewege. Dass unser Gott ein Gott ist, der uns vergnügt macht, erlöst und befreit, das haben vor 500 Jahren Menschen rund um Martin Luther für sich neu und wieder entdeckt.

2016/17 erinnern wir in der Evangelischen Kirche an diese Wieder­entdeckung. Am 31. Oktober 2017 jährt sich der berühmte The­senanschlag Martin Luthers zum fünfhundertsten Mal.

Wir feiern das Reformationsjubiläum. Das ist kein reiner Rückblick in die Vergangenheit. Die Gegenwart mit ihren neuen Fragen und Herausforderungen soll im Blick sein. Was kann das heute heißen, von Gott eingeladen zu sein, als angenommener Mensch zu leben?

Im Namen der Evangelischen Kirchengemeinde Trier lade ich Sie herzlich ein zu den vielen Veranstaltungen unseres Festjahres; zum Feiern, Singen, Beten, Nachdenken, Diskutieren, Fragen, Zu­hören und Stillesein. Nicht nur in und um die Kirche zum Erlöser/ Konstantin-Basilika, sondern auch an ganz anderen Orten unserer Stadt und darüber hinaus.

Wir freuen uns auf dieses besondere Jahr und auf viele gute Begegnungen mit Ihnen!

gez. Reinhard Müller, Pfarrer

hier geht es zum Programm des Tages


Bookmark and Share