Nachrichten

"Im Anfang war …" - Offener Tag in Ehrang zum Reformationsfest am 31.10.2017

"Im Anfang war …" unter diesem Motto lädt die Evangelische Kirchengemeinde Ehrang am Reformationstag, 31. Oktober 2017, zu einem offenen Tag in der Ehranger Kirche und im Gemeindezentrum ein. "Der Tag beginnt um 12 Uhr mit einem Gottesdienst", freut sich Pfarrerin Vanessa Kluge. "Im Anfang war … - mit vergnüglichem Augenzwinkern, aber auch mit versöhnlicher ökumenischer Herzensweite soll dieser Tag gefeiert werden", verrät die Theologin.

Auf dem Programm stehen:

12.00 Uhr
"Im Anfang war … das Gespräch"
Mittagsgottesdienst

13.00 Uhr
Mittagessen

ab 13.45 Uhr
"Im Anfang war … das Entdecken"

Sie haben die Wahl auf verschiedene Entdeckungsreisen zu gehen, denn verschiedene Räume auch im neuen Gemeindezentrum, werden geöffnet. Was dort zu erleben ist?

  • Ein Reformationsparcour für Kinder.
  • Das Gemeindekino zeigt den Kurzfilm "Die Rose des Martin L.", der in diesem Jahr gedreht wurde.
  • Sie können die "Reformationskarte 2.0 - analog and connected" entdecken oder eine Ausstellung zu Bibelworten besuchen.
  • Sie können den Kirchenkreis in einem Raum erkunden.
  • Sie dürfen das Wort Reformation selbst durchpuzzeln oder ihre Thesen an eine Tür schlagen.
  • Und zwischendurch soll immer wieder Zeit sein für Gespräche miteinander.


17.00 Uhr
"Im Anfang war … der Dialog"
Ökumenischer Gottesdienst

gegen 18.15 Uhr
"Im Anfang war … die Musik"
ein musikalischer Tagesausklang


Bookmark and Share