Nachrichten

Frauen im Film – Schwangerenberatung im Diakonischen Werk und Frauennotruf Trier zeigen den Film „Florence Fosters Jenkins“

Trier – In ihrer Reihe „Frauen im Film“ zeigt die Schwangerenberatung im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirchenkreise Trier und Simmern-Trarbach gGmbH in Kooperation mit dem Frauennotruf Trier am Dienstag, 26. September 2017, um 19:30 Uhr den Film „Florence Fosters Jenkins“ im Broadway Filmtheater, Paulinstraße 18, 54292 Trier. Der Eintritt kostet 7,- / 6,- Euro.

Filmplakat - www.Broadway-Trier.de

Der Film "Florence Fosters Jenkins"
Der britische Film basiert auf wahren Begebenheiten in den 1920er Jahren. Florence Foster größter Traum: Umjubelte Opernsängerin zu sein. Das Problem: Keinerlei Talent. Ihr Vorteil: Viel Vermögen. Als 18-Jährige wurde Florence von ihrem ersten Ehemann mit Syphilis angesteckt. Als die Handlung des Films einsetzt, lebt sie also schon seit 50 Jahren mit der Geschlechtskrankheit, die damals üblicherweise viel schneller zum Tode geführt hat. Dass sie als Medizin die Gifte Quecksilber und Arsen zu sich nimmt, liefert eine mögliche Erklärung für die krasse Fehleinschätzung ihres Gesangstalents - So mietet Florence kurzerhand die berühmte Carnegie Hall für ein Konzert - und kauft sich glänzende Kritiken gleich dazu. So komisch die Lachnummer über den Trash-Gesang der selbsternannten Diva ausfällt, bleibt die Würde dieser Lady nie auf der Strecke. Die exzentrische Figur bietet eine Steilvorlage für Meryl Streep, die sie mit sichtlichem Vergnügen zur großartigen Glanzparade nutzt. Da capo!

Frauennotruf Trier
Der Frauennotruf Trier ist eine Beratungsstelle für Frauen, die von sexualisierter Gewalt betroffen sind oder waren und unterstützt und begleitet Frauen in einem wertschätzenden und geschützten Rahmen. Aufgabe des Frauennotrufs ist es, die Gesellschaft für das Thema zu sensibilisieren, auf Folgen sexueller Gewalt aufmerksam zu machen und sich konsequent dafür einzusetzen, sexuelle Gewalt durch Prävention zu verhindern. Der Frauennotruf Trier organisiert Selbstbehauptungskurse sowie Selbsthilfegruppen für Mädchen und Frauen. Aktuelle Angebote und Aktionen des Frauennotrufs Trier unter: www.frauennotruf-trier.de

Schwangerenberatung - Beratung und noch viel mehr
Die Schwangerenberatung setzt neben umfassenden Beratungsangeboten auch auf die Vernetzung von Frauen und Mädchen. Damit Frauen und Mädchen sich untereinander begegnen können, werden verschiedene Angebote organisiert: Veranstaltungen zu politischen, kulturellen, medizinischen oder sozialen Themen, Frauengruppen, Mädchengruppen, Angebote für alleinerziehende Mütter - und eben auch die Filmreihe "Frauen im Film", die mehrmals im Jahr einen besonderen Frauenfilm in den Mittelpunkt stellt.

Kontakt
Schwangerenberatung im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirchenkreise Trier und Simmern-Trarbach gGmbH
Telefon: (0651) 20900-53
E-Mail: schwangerenberatung.trier@diakoniehilft.de
www.diakoniehilft.de


Bookmark and Share