Nachrichten

Luther-Projekt in Bollenbach - Das Wort befreit

Bollenbach - Am Sonntag, 11. Juni 17, lädt der Pfarrverbund der Evangelische Kirchengemeinden Hottenbach-Stipshausen, Rhaunen-Hausen und Sulzbach herzlich in die Kirche in Bollenbach ein: In der Festreihe zum Reformationsjubiläum „Ich gebe dir mein Wort“ - „Das Wort befreit“ - findet um 11 Uhr ein festlicher Taizé-Festgottesdienst mit anschließendem Gemeindefest statt.

© AVTG - Fotolia.com

Um 14 Uhr steht zudem ein Vortrag zum Thema "Luther - ein Glaubensweg des Herzens" auf dem Programm, Referentin ist Pfarrerin Elke Füllmann-Ostertag. Außerdem lockt ein Kreativ-Angebot. Es können Sorgenfresser und Traumfänger hergestellt werden.

Das besondere Projekt steht unter dem Motto "Ich gebe Dir mein Wort". Anlass ist das 500-jährige Reformationsjubiläum, das in besonderer Weise in den sieben Kirchen des Pfarrverbundes gefeiert wird. Das Projekt orientiert sich am zentralen reformatorischen Begriff "Das Wort" und hat den Obertitel "Ich gebe Dir mein Wort", was sowohl säkular als politisch begriffen werden kann.Das Projekt beschreibt den Weg des Wortes zu den Menschen hin: Das Wort wird aufgenommen - es gefällt, setzt in Bewegung und spricht. Es entfaltet seine Wirkkraft im individuellen Bereich - befreiend und berührend - und hat Auswirkungen im politischen wie kirchlichen Kontext. "Ich gebe dir mein Wort". Dieser Satz, der auf den Prolog des Johannesevangeliums Bezug nimmt ("Im Anfang war das Wort"), wird in den Kirchen des evangelischen Pfarrverbundes mit den jeweiligen Gemeindegliedern bildlich umgesetzt. Sieben Kirchen - siebe Wege geht das Wort, bis es in der Welt ankommt. Das Wort gefällt, das Wort bewegt, das Wort spricht, das Wort befreit, das Wort berührt, das Wort sucht Raum.

Weitere Termine zum Vormerken:
09./11. Juni: Bollenbach "Das Wort befreit"
16./18. Juni: Sulzbach "Das Wort berührt"
23./25. Juni: Rhaunen "Das Wort sucht Raum"
07./09. Juli: Stipshausen "Wir sind Kirche"


Bookmark and Share