Nachrichten

Ökumenische Veranstaltungen im Rahmen der Heilig-Rock-Tage

Freitag, 20. April um 18:30 Uhr in der Helenenkrypta im Dom und am Sonntag, 22. April zur Mittagszeit im Caspar-Olevian-Saal Statio und am Sonntag, 22. April um 16 Uhr ökumenischer Wortgottesdienst im Dom.

Wenn es der Seele guttut, dann komm!

Menschen durchleben Trennungen, sei es aufgrund einer zerbrochenen Beziehung, sei es durch Tod. Der Schmerz sitzt fast immer unglaublich tief, wird im Alltag aber verdrängt, bis er scheinbar weg ist. Scheinbar! Denn in Wirklichkeit ist er da, will gehört, ernst genommen und geheilt werden. Genau das nimmt das ökumenische Andachtsteam „Getrennt-getröstet" ernst und lädt unter dem Motto „Wenn es der Seele guttut, dann komm!" zu einem Trostgottesdienst am Freitag, 20. April 2018, 18:30 Uhr, in den Dom zu Trier (Ostchor, Helenenkrypta) ein, denn: „Gott ist nahe denen, die zerbrochenen Herzens sind." Zum Ausklang gibt es Tee, Gebäck, Gespräche, Trost und Freude. Das gesamte Team freut sich auf Ihr Kommen!

Kontakt: Alexandra Lossjew, Telefon: (01 75) 41 23 810, E-Mail: alexandra-lossjew@t-online.de oder Johannes Rau, Telefon: (06 51) 9 79 41 95, E-Mail: Johannes.Rau@Bistum-Trier.de


Heilig-Rock-Tage

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Evangelische Kirchengemeinde wie­der am Familientag im Rahmen der Heilig-Rocktage. Das Motto dieses Tages lautet diesmal: „HERAUSGERUFEN - Du hast mehr verdient". Dazu werden wir eine Statio im Caspar-Olevian-Saal halten am 22.04. zur Mittagszeit. Am Nachmittag findet um 16.00 Uhr ein ökumenischer Wortgottesdienst im Dom statt. Nähere Informationen gibt es bei Pfr.in Wiebke Dankowski (Tel.: 170 399 85) und auf der Internetseite www.heilig-rock-tage.de